Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 19 von 21 ErsteErste ... 915161718192021 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 109 bis 114 von 124

Die Mormonen

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Die Mormonen" im "Glaube und Religion" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #109
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    3.036

    Standard AW: Die Mormonen


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Stelios Beitrag anzeigen
    Ich sage jetzt nicht das es so ist, ich zitiere nur Pike
    Hast Du Morals & Dogma gelesen?

    Zitat Zitat von Stelios Beitrag anzeigen
    Nun ja, Smith hat den höchsten Grad erreicht, das ist schon mal sicher.

    Den 90igsten Grad hatte der?

  2. #110
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Die Mormonen

    Hast Du Morals & Dogma gelesen?
    Nö hab ich nicht, aber ich habe bestimmte Zitate nachgeprüft
    Da diese mir zu fantastisch klingen, aber siehe da, Pike
    hats mir bestätigt

    Den 90igsten Grad hatte der?
    Weiß nicht, war es so?
    Aber wir können uns einen Satanisten/Theosophen
    schnappen und eine Sceance veranstallten und
    Smith fragen, der uns dann bestimmt sagen wird:

    (Quelle: Picturesupload.de)

    LG, Stelios

  3. #111
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Die Mormonen

    Zitat Zitat von Stelios Beitrag anzeigen
    Albert Pike schrieb, dad jede Loge ein Tempel der Religion sei.
    Ich sage jetzt nicht das es so ist, ich zitiere nur Pike

    Man kann es auch so sehen, obwohl es nicht
    meine Intention beschreibt

    Nun ja, Smith hat den höchsten Grad erreicht, das ist schon mal sicher.
    Und sein Nachfolger, Brigham Young war auch Freimaurer,
    nur so nebenbei

    LG, Stelios
    Zum letzten Mal: Nur weil ein Freimaurer das so schreibt (wo bleibt das Zitat mit Quellenangabe???) sehen es noch lange nicht alle Freimaurer so.

    Für die zweite Behauptung bitte ebenfalls die Quellenangabe. Neben Young war übrigens der Bruder des Propheten Hyrum Smith ebenfalls Bruder. Und da Du ja so schön Bescheid weisst: Warum haben die Mormonen die Freimaurerei mit einem Bann belegt und sie als "Einrichtung des Teufels" diffamiert? (Quelle: Goodwin, H: "Mormonism and Mansonry", Salt Lake City, 1921) Wo doch alle drei "Gründerväter" Freimaurer waren?

    Edit: Smith wurde 1842 in die Nauvoo Lodge aufgenommen, 1844 ermordet. Zwei Jahre; gerade genug Zeit um den Meistergrad zu erreichen. (Quelle: Lehnhoff/Posner/Binder, Internationales Freimauerlexikon, erweiterte Neuauflage, 2003)

  4. #112
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    3.036

    Standard AW: Die Mormonen

    Zitat Zitat von Stelios Beitrag anzeigen
    Nö hab ich nicht, aber ich habe bestimmte Zitate nachgeprüft
    Da diese mir zu fantastisch klingen, aber siehe da, Pike
    hats mir bestätigt
    Das mit den Zusammenhängen willst Du nicht begreifen oder?

  5. #113
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Die Mormonen

    Zum letzten Mal: Nur weil ein Freimaurer das so schreibt (wo bleibt das Zitat mit Quellenangabe???) sehen es noch lange nicht alle Freimaurer so.
    Natürlich nicht, ich habe ja auch nicht behauptet das es alle so sehen
    Ich hatte geschrieben, das ein berühmter Freimaurer eben diese
    Meinung vertrat, das ist alles
    Die Quelle? Bittesehr:

    Every Masonic Lodge is a temple of religion
    (Albert Pike - Morals and Dogma, p. 127)
    Für die zweite Behauptung bitte ebenfalls die Quellenangabe. Neben Young war übrigens der Bruder des Propheten Hyrum Smith ebenfalls Bruder. Und da Du ja so schön Bescheid weisst: Warum haben die Mormonen die Freimaurerei mit einem Bann
    Joseph Smith, the founder of the Mormon religion, was a Freemason, as were the first five presidents of the Church: Smith, Brigham Young, John Taylor, Wilford Woodruff, and Lorenzo Snow. When the Mormons first settled Utah, the entire church hierarchy was composed of Freemasons. Many Mormon symbols and rituals bear a striking similarity to Masonic ceremonies.
    (Quelle:Dave's Mormon Inquiry: Masonic Religion)


    Und da Du ja so schön Bescheid weisst: Warum haben die Mormonen die Freimaurerei mit einem Bann belegt und sie als "Einrichtung des Teufels" diffamiert? (Quelle: Goodwin, H: "Mormonism and Mansonry", Salt Lake City, 1921) Wo doch alle drei "Gründerväter" Freimaurer waren?
    Was sie nach außen zeigen interessiert mich wenig.
    Die Mormonen waren selbst Freimaurer, also stimmt
    da etwas nicht.

    Edit: Smith wurde 1842 in die Nauvoo Lodge aufgenommen, 1844 ermordet. Zwei Jahre; gerade genug Zeit um den Meistergrad zu erreichen. (Quelle: Lehnhoff/Posner/Binder, Internationales Freimauerlexikon, erweiterte Neuauflage, 2003)
    Ob er ermordet wurde (hat er die Freimaurer verärgert?)
    oder zum Mond flog, ist uninteressant. Mich interessiert
    das den Meistergrad erreicht hatte

    Das mit den Zusammenhängen willst Du nicht begreifen oder?
    Nö, habe eine Kondom über meinen Kopf
    gezogen das mich die Wahrheit nicht infiziert


    LG, Stelios

  6. #114
    Erhabener Auserwählter Ritter
    Registriert seit
    22.12.2004
    Ort
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Beiträge
    2.466

    Standard AW: Die Mormonen


    ANZEIGE


    Zu dem Pike-Zitat der Reihe nach:

    Erstens ist die Seitenangabe falsch - das Zitat findet sich sowohl in meiner Ausgabe von 1960 als auch in diversen Online-Ausgaben nicht auf Seite 127, sondern auf Seite 213 - und zweitens weiß ich nicht, was daran problematisch sein soll, wenn man die Stelle im Zusammenhang liest.

    "Every Masonic Lodge is a temple of religion; and its teachings are instruction in religion. For here are inculcated disinterestedness, affection, toleration, devotedness, patriotism, truth, a generous sympathy with those who suffer and mourn, pity for the fallen, mercy for the erring, relief for those in want, Faith, Hope, and .Charity. Here we meet as brethren, to learn to know and love each other. Here we greet each other gladly, are lenient to each other's faults, regardful of each other's feelings, ready to relieve each other's wants. This is the true religion revealed to the ancient patriarchs; which Masonry has taught for many centuries, and which it will continue to teach as long as time endures. If unworthy passions, or selfish, bitter, or revengeful feelings, contempt, dislike, hatred, enter here, they are intruders and not welcome, strangers uninvited, and not guests."

    Uiuiui, wie unheimlich und finster diese angebliche "Freimaurer-Religion" doch ist.

    Das Einzige, was an diesem Statement eventuell zu bemängeln wäre, ist, dass es ein einseitig positives Bild von Religion im allgemeinen zeichnet. Aber aus diesem einen aus dem Zusammenhang gerissenen Satz ableiten zu wollen, dass es so etwas wie eine bestimmte Freimaurer-Religion geben würde, so wie es zum Beispiel den Katholizismus oder den Zen-Buddhismus als spezifische Religionen gibt, also eine eigenständige Religion mit allem drum und dran, das ist einfach nur absurd. Dafür muss man den Text absichtlich falsch verstehen wollen, oder ihn gar nicht erst lesen.

    Wenn du ehrlich bist, dass hast du die Stelle irgendwo jemand anderen zitieren sehen, oder? Kam das bei Walther Veith vor? Oder auf einer Anti-NWO-Seite? Anders kann ich mir das nicht erklären, und genau das meine ich mit gedankenlosem Nachplappern.

    EDIT: Wir können das gerne in einem gesonderten Thread diskutieren. Ich mache mal einen auf. Da kannst du, und da können dann auch alle anderen, die Lust dazu haben, mich mit vermeintlich fiesen Pike-Zitaten bombardieren, und ich versuche dann, die so gut ich kann zu erklären. HIER ist der Thread!
    Geändert von Aphorismus (10.04.2008 um 20:05 Uhr)
    Wissen ist Macht. Du weißt nichts? Macht nichts. ~ Tante Lina

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

mormonen verschwörung

Schöpfungsgeschichte Mormonen

mormonen freimaurer

lichtenhagen Mormonen

walter veith mormonen

mormonen diskussionwerbung mormonenmormonen jaegermormonen und ihre werbunganti mormonen hannovermormonenverschwörungweltverschwörung mormonen

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Einfluss der Freimaurer auf die Mormonen
    Von Tubal im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 11:08

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •