Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 9 von 13 ErsteErste ... 5678910111213 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 49 bis 54 von 76

Stasiakte und Erpessung!!

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Stasiakte und Erpessung!!" im "Geheimdienste und Überwachungsstaat" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #49
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    105

    Standard AW: Stasiakte und Erpessung!!


    ANZEIGE


    hallo :o
    naja halten wir mal kurz fest.

    1. Stasi delikte zu "Operativen Psychologie" gab es. Das zweifelt doch hoffe ich niemand an.
    Ob es sie jetzt noch gibt lassen wir mal dahingestellt. Bei so vielen die "shizophrene" symptome aufweisen, könnte man aber schon von ausgehen das solche oder ähnliche verfahren wie die zu Stasie zeiten noch existieren könnten.

    2. Der berüchtigte chip im kopf. Das ist tatsächlich so eine komische sache. Man muss mal auf beide seiten schauen.
    Es ist völlig verständlich das solche aussagen als etwas, um es freundlich aus zu drücken, komisch angesehen werden.
    Vermutungen von opfern und die kuriosen geschichten sind sehr vielfältig aber haben, wie ich finde, doch eine sehr enge verbindung im sachgehalt der stasi delikte.
    Abhör technik existiert. Das ist jedem bewusst. Natürlich gibt es auch sehr ausgefeilte abhörtechnick.

    Nehmen wir mal den RHID Chip der veröffentlich wurde. Das ding ist so klein das es durch eine spritze implantiert wird. Auf ihm stehen dann die persöhnlichen daten die man selbst angegeben hat. Erleichtert das leben usw.

    und jetzt nehmen wir doch mal die gemeinde hinzu. Spielen wir uns jetzt mal ein kleines szenario vor. Es wurde nie über den RHID geredet. Im fernseher gabs keine berichte und im internen kursieren nur irgendwie gerüchte rum. Irgendwelche kapputen leute behaupten als sie spät nachts noch im einkaufszentrum waren wo nahezu niemand mehr war, das die kassiererin so etwas komisches gemacht hat. irgendwie kam die mit dem handscanner ständig über seinen körper weil sie angeblich irgendwas fallen lassen hat und sich dukte. Und jetzt denkt der spinner das irgendwelche persöhnlichen daten von ihm gelesen wurden. Krank der kerl iwi ne ?

    ist nur spontan plumpes beispiel also bitte mich nicht gleich aufessen ja ? :o

    Ich will nur damit sagen das man nicht unbedigt alles als wahr sehen sollte was so im fernseher gezeigt wird. Dort wir buchstäblich NUR das gezeigt was gezeigt werden soll und darf.
    Gibts doch den netten spruch auch "in jedem gerücht steckt ein fünkchen wahrheit"

    es ist mir klar das der chip im kopf eine sehr große fragwürdigkeit aufweist. Aber könntet ihr jetzt spontan erklären wie so ein RHID funktioniert? Da steckt echt hightech drin das sag ich euch.

    so.
    zum aufessen bereit :o

    Jeronymo ;D

  2. #50
    graues WV- Urgestein
    Registriert seit
    13.09.2002
    Ort
    my home is my castle
    Beiträge
    3.281

    Standard AW: Stasiakte und Erpessung!!

    RHID?

    Meinst du den RFID ?
    Gefühle die mich lebend machen
    Gedanken die es ordnen wollen
    Geist der dies umfaßt

  3. #51
    Lehrling
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    10

    Ausrufezeichen Erpressung mit gefälschten STASI Dokumenten

    Hallo, wie kann man sich gegen sowas wehren?

    Hinweis Mitteilung vom Moderator Hinweis

    Wir bitten darum, Klarnamen und Adressen unkenntlich zu machen. Danach kann das Bild bzw. der Brief nochmals hochgeladen werden.

    Vielen Dank.

    Simple Man
    Moderator.








    wo genau wurde dieser Brief abgeschickt?


    Geändert von somebody (14.05.2012 um 19:23 Uhr)

  4. #52
    Auserwählter Meister der Fünfzehn Benutzerbild von Sueder
    Registriert seit
    18.05.2010
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.054

    Standard

    Das ist der Straftatbestand der Nötigung. Der rest sollte sich eigentlich von selbst erklären.

    Das erinnert mich doch an die Geschichte:
    http://www.weltverschwoerung.de/gehe...erpessung.html (Stasiakte und Erpessung!!)
    Geändert von Ein wilder Jäger (14.05.2012 um 06:12 Uhr) Grund: E pluribus unum.
    343 - wir werden euch nicht Vergessen!

  5. #53
    Lehrling
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    10

    Standard AW: Erpressung mit gefälschten STASI Dokumenten

    Zitat Zitat von Conterfight Beitrag anzeigen
    Hallo, wie kann man sich gegen sowas wehren?

    Hinweis Mitteilung vom Moderator Hinweis

    Wir bitten darum, Klarnamen und Adressen unkenntlich zu machen. Danach kann das Bild bzw. der Brief nochmals hochgeladen werden.

    Vielen Dank.

    Simple Man
    Moderator.

    Erpressungsbrief.jpg



    Zitat Zitat von Sueder Beitrag anzeigen
    Das ist der Straftatbestand der Nötigung. Der rest sollte sich eigentlich von selbst erklären.

    Das erinnert mich doch an die Geschichte:
    http://www.weltverschwoerung.de/gehe...erpessung.html (Stasiakte und Erpessung!!)
    Leider können die Ermittlungsorgane den Urheber nicht finden.
    Der Brief wurde anonüm abgeschickt.
    Geändert von Ein wilder Jäger (14.05.2012 um 22:18 Uhr)

  6. #54
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    1.590

    Standard AW: Erpressung mit gefälschten STASI Dokumenten


    ANZEIGE


    lach - ich hab nur den ersten Satz gelesen und das Blog mit "ck" geschrieben wurde - guter troll versuch

    edit:

    aber hast du schonmal die betreiber dieses boards über dieses schreiben informiert ? warum postest du das hier ? nicht das du am ende noch angehöriger einer türkischen firma bist und einfach mal scheisse erzählst...

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

schalck golodkowski wohnort

habe ich eine stasiakte

schalck-golodkowski wohnsitz

millimeterwellen nachtsichtgerät

lasermikrofon selber bauen

Gebhard Clmon

zersetzung stasi

meine stasi aktestasiaktegehirnwäsche stasizwangspsychiatrie in der ddrwie stelle ich fest ob ich eine stasiakte habe

Werbung

Anzeige

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •