Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 18 von 18 ErsteErste ... 81415161718
Zeige Ergebnis 103 bis 105 von 105

World Trade Center, ein stützpunkt der Illuminaten!

Dies ist eine Diskussion zum Thema "World Trade Center, ein stützpunkt der Illuminaten!" im "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #103
    Geselle
    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    76

    Standard


    ANZEIGE


    nein, schliesst diesen thread nicht!!!

    ich bin immer noch absolut davon überzeugt, dass der 11.9. ein angschlag GEGEN DIE ILLUMINATEN war!!!


    als maus in der glas-box: ich werde doch nicht so blöd sein, der katze noch streu in die augen zu werfen und sie auf mich aufmerksam zu machen...

    und wieder sind alle auf holywood hereingefallen...


    ab sofort bis ende september nicht erreichbar.

    lese höchstens pm im zweiwochentakt...

  2. #104
    Geselle
    Registriert seit
    20.10.2002
    Beiträge
    108

    Standard

    ich wollte mich zu diesem thema eigentlich nicht mehr äußern, weil es einfach zu gern ins lächerliche gezogen wird - zumeist anscheinend von personen, die sich außer dem film "23" und der "illuminatus"trilogy nicht weiter beschäftigt haben.
    problem der weltverschwörung (egal, ob nun sog. illuminaten, juden oder lucifer persönlich dahinter steckt): sehr viel fakten - und ich meine sehr viele - sprechen für eine solche art von verschwörung, deren ausmaße noch nicht annähernd ergreifbar sind. aber ganz egal, ob diese verschörung wirklich so aussieht, wie sie derzeit gern publik gemacht wird, so gibt es in jedem fall eine und sei es die inszenierung dieser weltverschwörung selbst. ich werde euch weiter keine fakten nennen und auch so schnell keine quellen mehr, denn ich halte es für nicht ganz ungefährlich (vor allem für die eigene psyche). wenn es euch interessiert, dann sucht und ihr werdet fündig. wenn es ein spass für euch ist, dann solltet ihr euch lieber etwas zurückhalten.

    zum thema: ich halte es wahrscheinlicher, dass die "illuminaten" (oder eine andere gruppierung in der tradition der freimauerer) selbst diesen anschlag durchgeführt haben, denn es gibt so einige charakteristische merkmale. allein die entstehungsgeschichte der vereinigten staaten lässt klare beziehungen zu den freimaurern erkennen (nicht zuletzt auch die one-dollar-note). ich werde dies jetzt nicht alles aufblättern, sondern etwas erwähnen, was hier vielleicht noch nicht sehr oft besprochen wurden ist, überlegt euch aber gut, ob ihr folgendes wirklich lesen wollt:

    bekannt ist, dass die freimaurer sehr interessiert waren am wissen der alten ägypter. dies ging ja letztendlich auch soweit, dass sie eine pyramide mit dem auge lucifers als eines ihrer symbole auswählten. nebenbei bemerkt sollen die ägyptischen pyramiden wohl ursprünglich mit einer metallenen schicht überzogen gewesen sein (die stufen so also nicht erkennbar) und bei sonneneinstrahlung soll dieser mantel einen lichtkegel um die pyramide projeziert haben (das allsehende auge).
    auch ist bekannt, dass die freimaurer aus einst religiösen (nämlich christlichen) "geheimbünden" entstanden sind - tempelritterorden z.b.. nun, moses (ca. 3000 v.u.z.) war waise und wuchs wohl als stiefbruder ramses III (?), dem letzten großen herrscher des ägyptischen reiches auf. auf ihn begründen sich die drei großen weltreligionen judentum, christentum und islam.
    als eigentliche hüter des wissens der ägypter gelten unter ägyptologen die kopten, eine christlich-orthodoxe gruppierung südlich von ägypten, äthiopien (und wahrscheinlich noch an anderen orten ansässig). interessant ist, dass nach koptischen kalender der letzte tag im jahr der 10. september ist. der 11. ist also der erste tag im neuen jahr. twin towers können also usätzlich auch eine 11 symbolisiert haben.
    herrscher über das ganze ägyptische reich trugen als symbol einen falken und eine schlange für oberer- und unterer nil, ober- und unterägypten (reihenfolge kann auch vertauscht sein, ist aber diesbezüglich nicht wirklich wichtig). oben und unten kann auch licht- und schattenwelt bedeuten. die aztheken verehrten eine gefiederte schlange, die ebenfalls diese verbindung (licht- und schattenwelt) darstellte. das ägyptische reich verlor an bedeutung gegen 3000 v.u.z.. hier beginnt der maya-kalender und der endet 5012 (entspricht bei uns etwa 2012). mit diesem kalender soll das kaliyuga aufhören (zeitalter des werteverfalles und neigung zum materialismus) und die menschheit in die nächst höhere eben geführt werden. wissenschaftler gehen davon aus, dass es in den nächsten jahren zu einem polsprung kommen wird (gemeint ist der magnetische pol), der vermutlich das raum-zeit-kontinuum der erde außer kraft setzt und diese so in die nächste dimension transportieren soll. das zeitintervall zwischen dem vermuteten zukünftigen und dem letzten polsprung beträgt wohl etwa 10.000 bis 12.000 jahre, d.h. zum einen, dass das ägyptische reich die erste hälfte des zeitintervalls vom letzen bis zum nächsten polsprung existierte (die pyramiden von giseh sind wohl laut berechnungen etwa 12.000 jahre alt; hat was mit dem für damals berechnete polstern zu tun, einem luftschacht in einer dieser pyramiden und der abweichung des luftschachtes sowie des für damals berechneten polstern um ca. 4°) und das maya-reich (wenn inkas, mayas und aztheken nicht vielleicht ein reich darstellten mit nur verschiedenen subkulturen) die zweite hälfte...
    aus der freimaurerischen thule-gesellschaft entstand die nsdap und die vril-gesellschaft, die in zusammenarbeit mit einer sonderabteilung der ss an alternativen energien geforscht hat. unter dieser forschungsgruppe kam es zu entwicklungen von denen einige als vergeltungswaffe 1 und 2 (eigentlich vril; V entspricht auch 5) bekannt geworden sind. es gibt dokumente, die besagen, dass selbst v7 erfolgreich getestet wurde - war ein rundflugzeug (ufo) basierend auf der theorie sog. freier energien (schauberger, von braun, tesla). nach ende des zweiten weltkrieges wurden viele wissenschaftler durch operation paperclip nach amerika gebracht und forschten dort weiter. hitlers krieg in afrika war eigentlich wirtschaftlich und geo-strategisch gesehen nicht wirklich wichtig, es sei denn, er wollte da öl; auf das wissen der ägypter zu stoßen, scheint aber in diesem lichte etwas wahrscheinlicher...
    geplante weltordnung der illuminaten unter weishaupt: amerika, westeuropa und ostasien (japan); und weiter: französische revolution zur absetzung der feudalherrschaft/des adels und etablierung des kapitalismus; erster weltkrieg zur vernichtung des deutschen kaiserreiches und des zarenreiches in russland und kontruktion einer angeblichen alternative zum kapitalismus (kommunismus, stalinismus) sowie der versuch einer weltregierung (völkerbund); zweiter weltkrieg als neuaufteilung der welt unter den beiden systemen (erstes mal die erwähnung der neuen weltordnung in öffentlichkeit; DIE bekannte one-dollar-note erscheint 1932, idee von landwirtschaftsminister, künftigen vizepräsident der usa und freimauerer wallace) und wiederholter versuch einer weltregierung (uno); dritter weltkrieg zur endgültigen durchsetzung der weltregierung unter o.a. staaten... ende

    sollte erstmal reichen. ich hoffe, dies gibt euch etwas zum nachdenken und recherchieren. quellen habe ich bereits in einigen anderen threads mit angegeben - schaut einfach nach. mehr erfahrt ihr nur schwer von mir.

    keep cool, keep alive, try to become lucky.
    VENCEREMOS

  3. #105
    Lehrling
    Registriert seit
    31.07.2003
    Beiträge
    17

    Standard


    ANZEIGE


    servuz,

    hört sich ja irgendie toll an,
    stellt sich mir aber die frage ob nicht die erbauer der pyramiden schon die ersten freimaurer waren(siehe den freimaurerschurz und alte zeichnungen auf steintaffeln) würde auch zusammenpassen mit dem wissen wie man riesige gebüde baut wie zb kölner dom
    naja

Seite 18 von 18 ErsteErste ... 81415161718

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

kölner dom illuminati

maya kalender twin tower

illuminati schwachsinn

schlümpfe illuminaten

illuminati verdacht

golddepot-wtc

Verlust von wichtigem Stützpunkt

Staatsfeind Nr 1 illuminati

maya kalender world trade center

world trade center lichtkegel

Illuminaten WTC

illuminati symbolik koelner dom und die freimaurer

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. world trade Lüge
    Von strawinski im Forum Der 11.9.2001 - World Trade Center, Pentagon und Co.
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 10:22
  2. Illuminaten und das World Trade Center
    Von Boas im Forum Der 11.9.2001 - World Trade Center, Pentagon und Co.
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 18:14
  3. World Trade Center
    Von Florian im Forum Der 11.9.2001 - World Trade Center, Pentagon und Co.
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.05.2003, 01:42
  4. Die World Trade Conspiracy
    Von Sandmänchen im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2002, 12:01
  5. Anschlag auf World-Trade-Center
    Von DrCrank im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.10.2002, 15:20

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •