Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 19 bis 24 von 28

US-Militärmaschine orientierungslos über Hessen

Dies ist eine Diskussion zum Thema "US-Militärmaschine orientierungslos über Hessen" im "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #19
    Geselle
    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    168

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von megalomania
    Hmm, Soldaten in einer Frachtmaschine? Macht auf den ersten Blick keinen Sinn, wenn man aber nicht wollte das jemand weiss, dass es Soldaten waren, dann macht es schon einen
    Vielleicht war aber auch was drin, was man kostengünstig los haben wollte... jeder weiss wie teuer es ist, Waffen zu verschrotten, also lädt man sie in einen 30 Jahre alten Frachter, lässt die Instrumente ausfallen und lässt das Ding abstürzen. Und man kassiert noch von der Versicherung. 2 Fliegen auf einen Streich
    Ich will mal gar nich die Details aufzählen, die deine Theorie entkräftigen (kann dies aber tun wenn du willst ), sondern nur einen Hauptpunkt: Militärs haben es eigentlich nicht nötig solche billigen Tricks zu benutzen um an Geld zu kommen.Die haben genug Geld zur Verfügung um Waffen auch legal zu entsorgen

    Zitat Zitat von megalomania
    Ich war (leider ) nicht beim Bund, ist es denn so ein grosser Unterschied, welche Waffe man hat? Bei Munition und so gibt es sicher Unterschiede, aber ist es beim Einsatz ein grosser Unterschied? Kenne mich da nicht so aus...
    Es ist doch einleuchtend warum es wichtig ist eine bessere Waffe zu haben oder habe ich deine Frage falsch verstanden


    ...und warum sollten die Soldaten von Deutschland aus irgendwo hinschicken?...und dass dann auch noch geheim?Ausserdem verstrickt ihr euch mit euren Verschwörungen : Auf der einen Seite sagt ihr es wäre beabsichtigt und auf der anderen Seite sagt ihr es wäre ein Unfall
    Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung!

  2. #20
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    13.04.2002
    Beiträge
    664

    Standard

    Zitat Zitat von Trixxx
    Was erwartest du von Deutschland? Dem Arschkriecher der USA No.1 ???
    kann nicht sein, da stecken die briten schon drin
    Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden


    Fahrenheit 911 (die Temperatur, bei der die Freiheit verbrennt)

  3. #21
    Geselle
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    45

    Standard

    Nur mal so zum Nachdenken.

    Bei schlechtem Wetter wird die Landebahn 27 N geöffnet und der Flugverkehr nach Westen landend abgefertigt. So auch an diesem Tag.

    Alle Flugzeuge werden dann mit der Warteschleife Aschaffenburg-Hanau und dem langen Anflug über Hanau-Großkrotzenburg zum landen gebracht.

    Nun das verrückte: In der Nukem in Hanau lagern immer noch Tonnen hoch radioaktivem Plutonium!!!

    Stellt Euch mal vor, daß Flugzeug (egal ob mit oder ohne radioaktiven Stoffen) wäre mit all seinen Waffen auf die Nukem gestürzt. Das gäbe eine Katastrophe wie die Hanauer, Offenbacher und Frankfurter sie schon seit langem fürchten!

    Mal zum Nachdenken!

    Robert
    Diejenigen, die Worte achtlos aussprechen, seien gewarnt - man weiß nie, wer zuhört.

  4. #22
    Geselle
    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    168

    Standard

    Zitat Zitat von basis
    Nur mal so zum Nachdenken.

    Bei schlechtem Wetter wird die Landebahn 27 N geöffnet und der Flugverkehr nach Westen landend abgefertigt. So auch an diesem Tag.

    Alle Flugzeuge werden dann mit der Warteschleife Aschaffenburg-Hanau und dem langen Anflug über Hanau-Großkrotzenburg zum landen gebracht.

    Nun das verrückte: In der Nukem in Hanau lagern immer noch Tonnen hoch radioaktivem Plutonium!!!

    Stellt Euch mal vor, daß Flugzeug (egal ob mit oder ohne radioaktiven Stoffen) wäre mit all seinen Waffen auf die Nukem gestürzt. Das gäbe eine Katastrophe wie die Hanauer, Offenbacher und Frankfurter sie schon seit langem fürchten!

    Mal zum Nachdenken!

    Robert
    ähm...(das habe ich heute irgendwie schon ziemlich oft geschrieben ) hast du nen link dazu
    Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung!

  5. #23
    Geselle
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Sin City
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von d00pie
    Zitat Zitat von megalomania
    Ich war (leider ) nicht beim Bund, ist es denn so ein grosser Unterschied, welche Waffe man hat? Bei Munition und so gibt es sicher Unterschiede, aber ist es beim Einsatz ein grosser Unterschied? Kenne mich da nicht so aus...
    Ich meinte hier, ob es ein großer Unterschied bei der Ausbildung ist, an welcher Waffe das geschieht. Muss man bei einem G3 nicht einfach nur entsichern und abdrücken?

    Zitat Zitat von d00pie
    Ausserdem verstrickt ihr euch mit euren Verschwörungen (...) Auf der einen Seite sagt ihr es wäre beabsichtigt und auf der anderen Seite sagt ihr es wäre ein Unfall
    Naja, damit bin ich auch nicht schlechter als die US-Regierung, oder wie erklärst Du Dir sonst die Existenz der Seite

    http://www.unansweredquestions.org

    Gruss,
    Megalomania
    Restricting Access: You can restrict access to properties and methods by not providing documentation. (Microsoft Press, OLE 2 Programmers Reference, vol. 2, p. 36)

  6. #24
    Geselle
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    45

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von d00pie
    Zitat Zitat von basis
    Nun das verrückte: In der Nukem in Hanau lagern immer noch Tonnen hoch radioaktivem Plutonium!!!
    ähm...(das habe ich heute irgendwie schon ziemlich oft geschrieben ) hast du nen link dazu
    Yepp: (mehrere)

    http://ourworld.compuserve.com/homep...ill/nukem1.htm

    http://www.oneworldweb.de/castor/pre...eport0506.html

    http://www.taz.de/pt/2002/05/07/a0066.nf/text

    http://www.kommundsieh.de/oekobuero/nuklear.htm

    usw... für weitere Links empfehle ich google oder web.de

    Basis
    Diejenigen, die Worte achtlos aussprechen, seien gewarnt - man weiß nie, wer zuhört.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

militärmaschine ausstattung

ufo großkrotzenburg

us militärmaschine

ufos ü ber hanau

militärflugzeug ami

grosskrotzenburg freimaurer

absturzt militärmaschine deutschland

Deutschland sind arschkriecher der usa

usa militer maschinen pistole

militärmaschine über hanau

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. sag was zu der person über dir
    Von blackdeath im Forum Off-Topic
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 03:28
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 15:19
  3. Ufo über Peru?
    Von J_ID im Forum UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 09.03.2003, 21:30
  4. wahlen niedersachsen/ hessen
    Von struppo_gong im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2003, 17:41
  5. kannibale von hessen - nicht glaubhaft
    Von seher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.12.2002, 12:03

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •