Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 44 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 259

Zentralrat der Juden

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Zentralrat der Juden" im "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #1
    Meister Benutzerbild von Sephiroth
    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    253

    Standard Zentralrat der Juden


    ANZEIGE


    Heisses Eisen, aber ich packe es trotzdem an:

    Habt ihr Euch schon einmal überlegt, ob der Zentralrat der Juden in Deutschland nicht ein Instrument der israelischen Regierung ist, um alle anti-israelischen Tendenzen (z.B. Politik der Gewalt gegen Moslems) zu unterdrücken und somit die freie Meinungsäußerung zu beschneiden?
    Der Eindruck entsteht bei mir immer mehr.
    Dazu kontrollieren sie noch manche Medien (BILD-Gründer Axel Springer wurde von Israel mehrfach ausgezeichnet), und schon ist die Meinungsmache perfekt. Wer wird denn zu jedem kleinen Problem, in dem ein Ausländer beteiligt ist, in Deutschland als Erstes nach seiner (schon vorher klaren) Meinung befragt? Immer der Zentralrat der Juden!!
    Und deren Antworten sind schlimmste Hetze und an Realitätsfremde kaum zu übertreffen.
    Das möchte ich nicht als Judenfeindlichkeit mißverstanden wissen.
    Ich glaube nicht, daß der durchschnittliche jüdische Mitbürger davon eine Ahnung hat. Ich glaube nur, daß (die Oberen) dieses Zentralrates von Israel geschickt eingesetzt werden.
    So bleibt Deutschland auf ewig ein machtvoller Fürsprecher, und neben den USA wichtigster Partner!!!
    Rare Species

  2. #2
    Geselle
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    86

    Standard

    hab da gestern ein Interview auf ntv gsehn mit der vize vom zentralrat der juden

    wer dieses Interview gesehn hat weiss wie erbärmlicheigentlich diese anschuldigungen sind
    zumindest hat mir die gute dame den eindruck gemacht als würden alle die öffentlich etwas an den Juden kritiesieren als Antisemiten bezeichnet

    und ich denke das ist doch eine sehr harte aussage

    lustig fand ich wie beschämt sie war als ihr rausrutschte das whestertaler (sorry falls falsch ) ihr sagte sie sollen aufhören solche anschuldigungen zu machen denn damit bekommt er wähler die er nicht will (klar das die rechten geminet waren)


    mal abwarten was das noch passiert

    lg
    "Wir verlieren die Realität aus den Augen ....."

    "keine Angst, die holt uns schon wieder ein !"

  3. #3
    Anonymous
    Gast

    Standard

    JEDER MITARBEITER DES AXEL SPRINGER VERLAGES IST DAZU VERPFLICHTET DAS ANSEHEN DER JUDEN ZU ERHALTEN UND ANTI-JÜDISCH MEINUNG ZU UNTERBINDEN.


    Das ist aber kein Geheimnis sonder Offizell!!!

    Dies wurde deutlich in einem Interview angesprochen.

    Das Interview gab der von der Frau Springer ernannte ,wasweissichwiederbossheisst-Typ...

  4. #4
    Anonymous
    Gast

    Standard BILD... find ich gut!

    Das ist ein gutes Ziel, das die Zeitung ihren Mitarbeitern auferlegt. Es ist ja eigentlich verwunderlich, das grade in Deutschland so eine Zielsetzung explizit formuliert werden muss!

    Es sollte für die BILD-Redakteure aber besser auch für ALLE anderen Menschen gelten...

    gruss

    rTk

  5. #5
    Lehrling
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    26

    Standard

    Ja genau"Realitätstunnelkehrer", hebe die Juden nur in den Himmel. Sie sind ja Deiner Meinung nach etwas besseres. Schließlich müssen wir für "unsere" Vergangenheit bis in alle Ewigkeit büßen.

    Ich für meinen Teil werde mich aber auch weiterhin ohne Vorurteil über diese Religion äußern. Allerdings ziehe ich ebenfalls über das Judentum her, wie ich es auch über das Christentum etc. mache. Ich habe ne große Aversion gegen jegliche Religion. Aus diesem Grund werde ich das Judentum NICHT mit Samthandschuhen anfassen, so wie es immer noch von vielen Deutschen mit schlechtem Gewissen verlangt wird!

    Ich gebe Vanitas recht. Ein Deutscher, der eine kleine Kritik gegen Israel äußert, wird sofort als Antisemit bezeichnet.

    Ciao Smooth

  6. #6
    Anonymous
    Gast

    Standard zu einfach


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Smooth
    Ja genau"Realitätstunnelkehrer", hebe die Juden nur in den Himmel. Sie sind ja Deiner Meinung nach etwas besseres. Schließlich müssen wir für "unsere" Vergangenheit bis in alle Ewigkeit büßen.
    möglicherweise war mein posting etwas missverständlich ausgedrückt, ich meinte, gerade für die Bild-Redakteure sollte gelten:

    JEDER MITARBEITER DES AXEL SPRINGER VERLAGES IST DAZU VERPFLICHTET DAS ANSEHEN DER MENSCHEN ZU ERHALTEN UND ANTI-HUMANE MEINUNGEN ZU UNTERBINDEN.

    Wie du aus meinem Posting schließt, das ich die Juden für etwas bessers halte, bleibt mir verborgen. Ich glaube hingegen, das sie immer noch besonderen Schutz benötigen -und wenn ich mir noch so einige andere Postings hier anschaue- dringender als ich es mir jemals vorgestellt hatte.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, was Du mit büßen meinst... erklär mal! Oder meinst Du, das irgendwann einmal der Holocaust vergeben und vergessen sein sollte?

    Du kannst wahrscheinlich genausowenig wie ich und die meisten anderen, etwas dafür, was im WW2 geschehen ist. Aber findest Du nicht, das man die *Fehler* eben nicht wiederholen sollte, die andere gemacht haben? Aus der Geschichte nichts gelernt?

    Natürlich gab es auch andere Gruppen, die von den Nazis verfolgt wurden und eine Menge Opfer auch bei anderen kriegsteilnehmenden Nationen. Aber kann man das wirklich gegeneinander aufrechnen?


    gruss

    rTk

Seite 1 von 44 1234511 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

die lüge spricht zwanzig sprachen

Die Lüge spricht 20 Sprachen

Annexionspolitik definition

jackie chan freimaurer

holukaustist jackie chan ein freimaurervanitas motiv brecht Uizentralrat der juden übertreibtrechtsradikale äusserungen sie haben nichts anderes zu tun als auf ihrem kind rumzusitzenjackie chan freitag 13für den anfang würde es reichen wenn wir nicht so viel vom holukaust srechen sondern denpolRISIERENDE THEMEN

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Messianische Juden
    Von Bona-Dea im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 22:02
  2. geschäftstüchtige Juden
    Von blabla im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.11.2003, 15:09
  3. Die Juden Kurdistans...!
    Von Gilgamesch im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2003, 14:56
  4. Einfluss der Juden
    Von Seinfeld im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.02.2003, 19:56
  5. Juden=Israel??
    Von Anonymous im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 17:36

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •