Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Umfrageergebnis anzeigen: Bei welchem der beiden Schreiben könnte es sich um eine Fälschung handeln?

Teilnehmer
2. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Schreiben 1 (ohne erkennbare Anschrift)

    1 50,00%
  • Schreiben 2 (an jemanden in Freital adressiert)

    1 50,00%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 10

Geheimbund STASI & BStU Unterlagen

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Geheimbund STASI & BStU Unterlagen" im "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #1
    Lehrling
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    2

    Idee Geheimbund STASI & BStU Unterlagen


    ANZEIGE


    Hallo,

    Welches der beiden Schreiben des BStU sieht authentischer aus?

    STASI-Bundesbeauftragte-Unterlagen-Staatssicherheitsdienst-DDR-Deutsche-Demokratische-Republik-D.jpg STASI-Bundesbeauftragte-Unterlagen-Staatssicherheitsdienst-DDR-Deutsche-Demokratische-Republik-D.jpg

    Möglicherweise könnte es sich bei einem der beiden Dokumente um eine Fälschung handeln?

    Die Namen der betroffenen Person wurde bei beiden Schreiben durch "Umknicken" d.h. Falten des Papiers im unteren Teil überdeckt.

    Bei "Schreiben 1" wurde der Name, Vorname korrekt eingegeben nach folgendem Beispiel:
    Musterman, Max

    Bei "Schreiben 2" wurde der Name, Vorname wie folgt eingegeben:
    Max Mustermann
    Geändert von BStU (29.03.2012 um 22:28 Uhr)

  2. #2
    Gospodar životinja Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    6.072

    Standard AW: Geheimbund STASI & BStU Unterlagen

    Zitat Zitat von BStU Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Welches der beiden Schreiben des BStU sieht authentischer aus?
    Bevor ich dir nun diese Frage beantworte, erst mal ein ´Herzlich Willkommen´ in der Anstalt. Soviel Zeit muss sein...

    Aber nun zu deiner Fragestellung...

    Möchtest du eventuell ein Statement in Richtung unseres neuen Bundes-Präsidenten starten?


    Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

    Cerberus, Wächter des Tore zum Hades (24ter Geist)
    La Guerre Froide est la période d'affrontements stratégiques et politiques entre les États-Unis et ses alliés d'un bord et l'URSS et les pays communistes de la guerre...

  3. #3
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Geheimbund STASI & BStU Unterlagen

    Zitat Zitat von beast Beitrag anzeigen
    Bevor ich dir nun diese Frage beantworte, erst mal ein ´Herzlich Willkommen´ in der Anstalt. Soviel Zeit muss sein...
    Danke!


    Aber nun zu deiner Fragestellung...

    Möchtest du eventuell ein Statement in Richtung unseres neuen Bundes-Präsidenten starten?
    Nein, es geht nicht um den Bundespräsidenten.

    Es geht nur um diese beiden Schreiben wie oben abgebildet.

  4. #4
    Auserwählter Meister der Fünfzehn Benutzerbild von Sueder
    Registriert seit
    18.05.2010
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.095

    Standard AW: Geheimbund STASI & BStU Unterlagen

    Mit einem Textverarbeitungsprogramm kann man relativ leicht Briefköpfe und so weiter erstellen. Auch kann sich das Layout der Schreiben über die Jahre verändert haben. Die Behörde gibt es doch jetzt seit 20 Jahren. Das eine Schreiben ist von 2002. Das andere kann irgendwann in den letzten 20 Jahren erstellt worden sein.
    Spekulieren kann ma da viel. Im zweifelsfall bei der Behörde mal selbst nachfragen.
    343 - wir werden euch nicht Vergessen!

  5. #5
    Gospodar životinja Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    6.072

    Standard AW: Geheimbund STASI & BStU Unterlagen

    Ich sehe es ähnlich wie `Sueder´, aber ergänzend möchte ich noch anmerken, dass die hochgelaenen "Bilder" mit einem Scanner scheinbar verfälscht wurden...

    Ergo würde ich mir da keine Gedanken machen... Es scheint alles gut...


    Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

    Cerberus, Wächter des Tore zum Hades (24ter Geist)
    La Guerre Froide est la période d'affrontements stratégiques et politiques entre les États-Unis et ses alliés d'un bord et l'URSS et les pays communistes de la guerre...

  6. #6
    Lehrling
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    1

    Standard AW: Geheimbund STASI & BStU Unterlagen


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Sueder Beitrag anzeigen
    Mit einem Textverarbeitungsprogramm kann man relativ leicht Briefköpfe und so weiter erstellen. Auch kann sich das Layout der Schreiben über die Jahre verändert haben. Die Behörde gibt es doch jetzt seit 20 Jahren. Das eine Schreiben ist von 2002. Das andere kann irgendwann in den letzten 20 Jahren erstellt worden sein.
    Spekulieren kann ma da viel. Im zweifelsfall bei der Behörde mal selbst nachfragen.
    Das mag mit einem Textverarbeitungsprogramm auch gehen.
    Jedoch wird dieses Textverarbeitungsprogramm keine "Schiefen Ränder einbauen", wie linksseitig -am linken Rand- auf Bild 2 erkennbar.

    Bild 2 sieht für mich aus, wie von Bild 1 abkopiert, und nachträglich verfälscht.

    Das hier scheinen die Original zu sein:
    Stasi-IM-Robert-Strehle erneut alsFälscher ertappt

    [Link deaktiviert. Jg, Mod]

    wobei beim Fälschen des Schreibens siehe BILD 2, welches Robert S. als vermeintlichen Stasi Spitzel bezichtigt, der Name und Vorname "seitenverkehrt" geschrieben wurde.
    Anstatt SXXXXXX, Robert zu schreiben, machte der Fälscher den Fehler und schrieb Robert SXXXXXX .

    Original und authentisch sieht für mich folgendes Schreiben aus:

    [Gelöscht. Jg, Mod]

    Auch sieht es für mich aus, dass die Einträge Deckanme "Flutzer" und Deckname "Sieg" in unterschiedlich dicker Schrift sind, indem der Eintrag des "Flutzer" dicker geschrieben zu sein scheint.

    Also für mich gleich 3 Indizien, dass es sich beim Schreiben BILD 2 um eine Fälschung handeln muß.

    Hervorhebungen geändert. Rot bleibt der Moderation vorbehalten. Jg, Mod
    Geändert von Ein wilder Jäger (04.04.2012 um 18:25 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

bstu

stasi forum

stasi bstu unterlagen forum

stasi geheimbund

stasi strehle

stasi verschwörungstheorien

bstu übernimmt stasiakten und jägd vermeintliche im

geheimbund

stasi freimaurergeheimbund stasistasi seitenverschwörungstheorien stasi

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. StaSi
    Von Bling im Forum Geheimdienste und Überwachungsstaat
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 13:41
  2. Gemeindevertreter mit Stasi Vergangenheit
    Von Filz im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 08:41
  3. Stasi 2.0
    Von slawik im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 23:53
  4. Stasi Methoden in Mainz
    Von im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2005, 20:13
  5. Stasi Akten ?
    Von jadawin im Forum Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2003, 20:31

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •