Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 21 von 23 ErsteErste ... 1117181920212223 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 126 von 133

Berühmte Freimaurer

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Berühmte Freimaurer" im "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #121
    Vorgesetzter und Richter Benutzerbild von Freestone
    Registriert seit
    30.12.2011
    Ort
    Zuhause bei mir
    Beiträge
    942

    Standard


    ANZEIGE


    Berühmte Freimaurer: Ich als Freimaurer habe ein riesiges Problem mit diesen Promis.

    Nehmen wir einmal Friedrich den Großen. Er wird ja gerne herangezogen als d e r Freimaurer schlechthin. Warum?
    Er war ein König, der die Freimaurerei unter seinen Schutz nahm. Gut.
    Er schaffte die Tortur als legale Befragung von Angeklagten ab. Gut.
    Er schaffte die Zensur ab. Gut.
    Er trat für Religionsfreiheit ein. Gut.

    Das waren alles ungewöhnliche Aktionen für eine absolutistischen König.

    Aber ansonsten war er ein Kind seiner Zeit:

    Er war verheiratet, verbannte aber seine Frau vom Hof und hat sie jahrzehntelang nicht gesehen.
    Seinen Bruder schob er machtpolitisch hin und her. Und lies ihn nicht sein eigenes Leben leben.
    Seine Hofhaltung basierte auf der Ausbeutung der Stände.
    Er führte (zwar erfolgreich) aber mit ungeheuren finanziellen Lasten verbundene Kriege, für die er die Soldaten durch Werber zwangsrekrutieren ließ und die er durch Ausplündern der besetzten Gebiete finanzierte.

    Das heißt: Die Promis sind nur bedingt tauglich als Aushängeschilder.

    Nehmen wir Goethe oder Mozart. In Ihrer Kunst Genies, als Menschen jedoch zweifelhaft, verschwenderisch teilweise rücksichtslos und opportunistisch gegenüber ihren Fürsten.

    Nein, die Promis lasse ich bei Gesprächen mi Suchenden immer außen vor. Als Freimaurer wollen wir jetzt wirken, in den Logen und als Vorbilder durch unser Leben außerhalb. Nicht durch großartige Aktionen, sonder jeder Bruder für sich in seinem Umfeld.
    Freestone

    Der heißeste Platz der Hölle ist für jene bestimmt, die in Zeiten der Krise neutral bleiben.
    Dante Alighieri (1265-1321), ital. Dichter

  2. #122
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.634

    Standard AW: Berühmte Freimaurer

    Hallo Freestone,

    Ein Freimaurer muß ja nicht perfekt sein, er soll dafür ja an sich arbeiten und so werden wir auch bei den Berühmten Freimaurern, sicher wenn wir genauer gucken, gewisse Makel finden, aber auch durchaus Dinge, die sich sehen lassen können.


    Zum 300 Geburtstag von Rousseau, erschien dann letztes Jahr ein interessanter Artikel.

    Philosophie und Poesie sind in seiner Rhetorik noch nicht getrennt, das macht seine Lektüre so hinreißend. Auch in seinem Erziehungsbrevier Émile (1762) findet sich die Melange aus fesselnder Story, Belehrung und Moral. Dieses Buch aus der Feder des Mannes, der seine fünf Kinder ins Findelhaus aussetzte, hat die Psychologie der Kindheit begründet; es hat die Mütter zum Stillen bekehrt und den Respekt vor der Natur des Kindes gelehrt (keine Wickelkissen!). Der Émile enthält einen Lesekanon, eine Eheschule und eine Lebenslehre. Und gegen alle Lust zur Weltflucht ist es eine politische Abhandlung: In Erwartung der »Krise und des Jahrhunderts der Revolutionen« sollen Émile und seine Leser »zu Bürgern derer, die kommen werden, gebildet werden«. Pädagogik und Politik sind – auch Kant wird es so sehen –aufeinander verwiesen
    300. Geburtstag: Die Seele der Freiheit | Kultur | ZEIT ONLINE

  3. #123
    Vorgesetzter und Richter Benutzerbild von Freestone
    Registriert seit
    30.12.2011
    Ort
    Zuhause bei mir
    Beiträge
    942

    Standard AW: Berühmte Freimaurer

    Moin Bona,

    Sicher können sich viele Taten und Aussagen berühmter Freimaurer sehen lassen. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass sich der Bruder heute in der heutigen Welt bewähren muss. Was von 100 oder 200 Jahren galt muss heute nich mehr gelten. Im Übrigen ist es wie mit allen Vorbildern oder Idolen: Der "Fan" ist nur zu gerne bereit, seinem Idol zu folgen und dabei das selbständige Denken zugunsten einer Gefogschaft aufzugeben. Dies ist in der Fm aber nicht gewollt, es ist sogar verpönt. Wenn cih also einem Suchenden ggü eine George Washington oder Fridrich den Großen erwähne, muss ich ihm immer wieder klar machen, dass er vorbildlich nur in seiner Zeit oder für seine Zeit war. Damit jedoch ist er für mich sofort wertlos. Denn die Suchenden wollen ja ein Vorbild, dem sie jetzt folgen können. Sich ein solches zu suchen, dafür brauch man aber nicht die FM, dazu kann man auch als Nicht-FM eine Bonhöfer, Ghandi oder Albert Schweitzer nehmen, wenn man will. Berühmte Brüder sollen Werbung für unseren Bund sein. Das finde ich grundsätzlich falsch. Wir Brüder müssen es sein, die Suchenden müssen sich für die Freimaurerei begeistern, weil sie wissen, dass die Idee der Freimaurerei Menschen unabhängig von Epoche, Bildung oder Einkommen darin beeinflusst, an sich zu arbeiten und sich und damit die Gesellschaft voranzubringen. Es geht um Toleranz wie etwa bei meinem Besuch in den USA dieser Tage: Ich wusste, dass in der Loge, die ich besucht habe, fast nur Soldaten oder ehemalige Soldaten "arbeiten", die strikt gegen jede Einschränkung des Waffenrechts sind und teilweise Präsident Obama als verfassungswidrigen Präsidenten ablehnen, weil er angeblich kein US-Bürger ist. Ich habe die Loge trotzdem besucht, habe getreu dem Grundsatz "Keine Politik, keine Religion" mit den Brüdern gearbeitet und brüderlich über die Unterschiede zwischen deutscher und amerikanischer Maurerei gefachsimpelt. Wir habenunqs gegenseitig die unterschiedlichen Punkte des Rituals und ihre Interpretation erklärt und uns so als Menschen, nein, als Brüder kennen und schätzen gelernt - über alle politischen, religiösen und gesellschaftlichen Unterschiede hinweg. So kamen wir langsam aber sicher auch zu "tieferen" Schichten, also sozialer Gerechtigkeit etc. . Da wurde die Diskussion ganz schön hitzig, denn da gibt es ja durchaus unterschiedliche Ansätze dieselte und jenseits des Ozeans. Das Besondere: Die Maurerei hat die Schärfe aus der Diskussion genommen, wir waren uns einig, dass wir trotz aller Unterschiede zu allerst Brüder sind, die unverbrüchlich zusammen gehören.

    Und jetzt meine Frage: Wozu brauchen wir in so einem Bund Vorbilder, die seit 100 oder 200 Jahren tot sind?

    Einen schönen Abend noch.
    Freestone

    Der heißeste Platz der Hölle ist für jene bestimmt, die in Zeiten der Krise neutral bleiben.
    Dante Alighieri (1265-1321), ital. Dichter

  4. #124
    Geselle Benutzerbild von Geheimagent
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    50

    Standard AW: Berühmte Freimaurer

    Dass jemand berühmt ist, bedeutet nicht unbedingt, dass er gleichzeitig ein guter Mensch war, vor allem betrifft das die Politiker. Friedrich der Große gemeinsam mit einer anderen großen Demokratin, nämlich Katharina II aus Russland, hat eine Teilung, damals einziger relativ demokratischen Republik in Europa vorgenommen. Demokratische Staaten sind meistens keine militärische Supermächte und so ist Königreich Polen aus der Karte Europa´s, dank einem Freimaurer, für 120 Jahre verschwunden. Danke.

  5. #125
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.634

    Standard AW: Berühmte Freimaurer

    Hallo Freestone,

    Und jetzt meine Frage: Wozu brauchen wir in so einem Bund Vorbilder, die seit 100 oder 200 Jahren tot sind?

    Einen schönen Abend noch.
    In diesem Fall hatte es mich verblüfft das Rousseau auch Pädagoge war, etwas was zumindest mir unbekannt war.
    Man braucht keine Vorbilder, in diesem Thread sprechen wir aber über Berühmte Freimaurer, wer wäre denn in der jetzigen Zeit aktuell?

    Dir auch einen schönen Abend.

  6. #126
    Vorgesetzter und Richter Benutzerbild von Freestone
    Registriert seit
    30.12.2011
    Ort
    Zuhause bei mir
    Beiträge
    942

    Standard


    ANZEIGE


    Schwierig zu sagen, denn der oder diejenigen, der/die mir einfallen, leben noch. Und für sie gilt, dass ich ihren Namen nicht nennen darf, weil nur der Bruder selbst, seine Mitgliedschaft offenbaren darf. Sorry.
    Freestone

    Der heißeste Platz der Hölle ist für jene bestimmt, die in Zeiten der Krise neutral bleiben.
    Dante Alighieri (1265-1321), ital. Dichter

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

berühmte freimaurer

berühmte freimaurer heute

bekannte freimaurer

bekannte freimaurer heute

freimaurer händedruckfreimaurer berühmte mitglieder heutefreimaurer berühmte mitgliederFreimaurer Zitateberühmte freimaurer zitatefreimaurer handzeichenberühmte freimaurerinnenberühmte illuminaten

Werbung

Anzeige

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Berühmte Mitglieder der Illuminaten
    Von Verschwörungstroll im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 22:01
  2. Freimaurer
    Von DaVinci im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 328
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 19:53
  3. der berühmte aufschwung und der firmenpleitenrekord
    Von forcemagick im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.11.2004, 09:29
  4. Freimaurer erschießt Freimaurer
    Von Aladin im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.2004, 12:30
  5. Freimaurer
    Von shevegen im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2004, 01:27

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •