Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 15

Apachen fordern Schädel von Skulls & Bones zurück

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Apachen fordern Schädel von Skulls & Bones zurück" im "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #7
    Auserwählter Meister der Fünfzehn
    Registriert seit
    19.03.2003
    Beiträge
    2.202

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Ein_Liberaler
    Diebstahl kann das ja kaum sein, begrabene Leichen sind herrenlos. Allenfalls Grabschändung. Die Grabschänder dürften lange tot sein, der Besitz von Knochen nicht strafbar. Also ist wieder mal eine symbolische Willkürentscheidung gefragt, aber sonst könnte man sich ja auch an den Staatsanwalt wenden und müßte nicht sein Glück bei Politikern versuchen.
    Naja, es gibt schon Vorhaben und Gesetze wie NAGPRA:

    The Native American Graves Protection and Repatriation Act (NAGPRA) is a Federal law passed in 1990. NAGPRA provides a process for museums and Federal agencies to return certain Native American cultural items -- human remains, funerary objects, sacred objects, and objects of cultural patrimony - to lineal descendants, culturally affiliated Indian tribes, and Native Hawaiian organizations.
    http://www.cr.nps.gov/nagpra/

    Jedoch:
    Häufig wird der "Native American Graves Protection and Repatriation Act" (NAGPRA) als Grundlage für eine Verurteilung der "Skull & Bones" aufgeführt, doch dieses Gesetz, das 1990 von George H. W. Bush unterzeichnet wurde, gilt nur für Einrichtungen, die staatliche finanzielle Unterstützung erhalten. So musste etwa die Yale Universität einige Objekte zurückgeben, doch die "Geheimgesellschaft" im Umkreis der Universität bleibt von derartigen Maßnahmen verschont, da sie nicht direkt mit der Universität verbunden ist, auch wenn die oberen Etagen mit den Mitgliedern der Gesellschaft durchsetzt sind, und die Universität sich noch immer weigert, gegen die Skull & Bones vorzugehen.
    http://www.ask1.org/lexikonartikel83-G.html

    Es bleibt die vage Hoffnung, dass GWB bald seine S&B- Kollegen auf öffentlichen Druck hin zur Herausgabe des Schädels bewegen will

    Mit Erfolg rechne ich insgesamt allerdings nicht.

    Zitat Zitat von Ein_Liberaler
    "Elitistische, rassistische Hexerei"...
    Das bezieht sich wohl auf die Berichte, der Schädel würde bei geheimen Bruderschaftsritualen "benutzt"...
    "Currently, however, our PSYOP campaigns are often reactive and not well organized for maximum impact." -- US DoD 2003

  2. #8
    Prinz von Jerusalem
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    4.926

    Standard

    Nur um eins klarzustellen: Als Wertkonservativem paßt es mir gar nicht, wenn dünkelhafte Herrensöhnchen den aus dem Grab geklauten Schädel eines besiegten Gegners als Trophäe in ihrem Clubhaus aufstellen.

    Das bezieht sich wohl auf die Berichte, der Schädel würde bei geheimen Bruderschaftsritualen "benutzt"...
    Ja, aber es klingt so... ernstnehmerisch.

  3. #9
    Geselle
    Registriert seit
    01.04.2006
    Beiträge
    47

    Standard

    16.4.06 19:00 Uhr RTL2 gibts ein Welt der Wunder Special über Geheimbünde u.a. über Skull&Bones und Illuminaten
    ob´s wirklich erhellend ist kann ich mir eher schwer vorstellen, man wird sehn

  4. #10
    Erhabener Auserwählter Ritter
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    middleearth in otherland
    Beiträge
    2.643

    Standard

    [Offtop]

    Zitat Zitat von Northtower
    16.4.06 19:00 Uhr RTL2 gibts ein Welt der Wunder Special über Geheimbünde u.a. über Skull&Bones und Illuminaten
    ob´s wirklich erhellend ist kann ich mir eher schwer vorstellen, man wird sehn
    Hm. Die informieren nicht schlecht.
    Artikel über Freimaurer
    Die Hausdurchsuchung im Zuge eines Bankenskandals erschütterte ganz Italien: Der Bund nannte sich Propaganda Due (P2), und die gefundene Mitgliederliste umfasste 900 hochrangige Personen aus Politik, Wirtschaft und Militär. Der Geheimbund hatte gute Kontakte ins rechtsextreme Milieu und sich zum Ziel gesetzt, im Falle eines Wahlsiegs der Kommunisten mit einem Militärputsch die Macht zu übernehmen. Ein Bombenanschlag mit 85 Toten im Bahnhof von Bologna (August 1980) zeigte, wie ernst es den Verschwörern war.
    Als Mitglied mit der Nummer 1816 wurde übrigens ein gewisser Silvio Berlusconi geführt. Doch auch ein anderer Geheimbund wurde im Zuge des Skandals um P2 wiederholt genannt: Opus Dei.

    Fällt auf, dass wir Artikel zu ganz ähnlichen und die selben Themen haben...

    Mindestens 10 Milliarden Dollar flossen innerhalb von 20 Jahren aus den Wehretats der Supermächte auf die Konten der P2. Diese Gelder sollten die völlige Unterwanderung der Massenmedien ermöglichen. Da kommt einem unwillkürlich der Name des P-2-Mitgliedes Silvio Berlusconi in den Sinn, der in den siebziger Jahren vom Bauunternehmer zum Medienzaren befördert wurde. Der Eintritt Berlusconi´s in die Geheimorganisation Propaganda Due (P2) ist mit dem 26. Januar 1978 belegt. Er war dort der "Gruppe 17" zugeteilt. Aus den Unterlagen der parlamentarischen Untersuchungskommission geht weiter hervor das Berlusconi die Mitgliedkartennummer 1816 und den Code "E 19 78" hatte. Als Beitragssumme ist auf der Mitgliedskarte 100.000 Lire vermerkt.
    Tatsachen über Wahlverlierer Berlusconi


    [Ontop]
    Mich würde interessieren, wie der jetzige Stand zwischen Kongress und Apachen ist bezüglich der Forderung ist...

    Weltderwunder.de informiert auch über Skull & Bones.
    Skull & Bones Sie vergessen den Streit mit den Apachen auch nicht.
    Die Totenschädel, die nicht nur im Namen, sondern auch real in der Gruft vorhanden sind, sorgen bis heute für einen heftigen Streit. So soll der Großvater von George W. Bush, Prescott Bush, die Knochen des legendären Indianer-Häuptlings Geronimo ausgegraben und ins „Skull“-Hauptquartier gebracht haben. Jahrelange Rechtsstreitigkeiten mit den Indianern folgten. Das FBI lehnte es ab, sich in den „Streit“ einzumischen, so dass die Vorwürfe bis heute zwar unbewiesen, aber auch unwiderlegt sind.
    Lüge und Wahrheit haben räumliche Ausdehnung.

  5. #11
    Prinz von Jerusalem
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    4.926

    Standard

    die Knochen des legendären Indianer-Häuptlings Geronimo
    Der ist nicht legendär, sondern es hat ihn nachweislich gegeben. Romulus ist legendär.

    Alle, die statt legendenumwoben oder berühmt legendär, statt interessant spannend und statt Leben Biographie sagen, sollten zu schwersten Geldstrafen zugunsten der Opfer der Rechtschreibdeform verurteilt werden.

    Jaja, bin schon ruhig.

  6. #12
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Bolivien
    Beiträge
    308

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Ein_Liberaler
    Jaja, bin schon ruhig.
    Bitte nicht!

    Recht hast Du.
    Jeder Depp schreibt heute eine »Biographie«.

    Polylux
    »Wovon man nicht sprechen kann, darüber soll man schweigen« Wittgenstein

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

apachen schädel

freimaurer schädel

skull and bones schädel

apachen fordern schädel

skulls and bones gründer

busch schaedel

indianer fordern skull bones

beim schädel des apachen

Bush klaut Knochen

Apachen Politiker

Skull Bones Gesellschaft

busch schädel ausgegraben

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Skulls - mysteriöser Geheimbund!?!
    Von phimo im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 19:38
  2. Skulls and bones??
    Von Killingmaster im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2004, 13:10
  3. Skulls & Bones Gründung
    Von Abraham_Van_Helsing im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2004, 14:34
  4. USA fördern Verbreitung von Atomwaffen
    Von Sefirot Bina im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2003, 03:00
  5. USA fordern Schröders Rücktritt !
    Von psst im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.10.2002, 20:29

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •