Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 12

Der 20 Jahre Zyklus

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Der 20 Jahre Zyklus" im "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #7
    Geselle
    Registriert seit
    09.12.2002
    Beiträge
    100

    Standard


    ANZEIGE


    Nun, das bedeutet wohl, dass es sich um eine Zahlenfolge handelt, die keineswegs arithmetisch sein kann. Es wäre natürlich auch möglich, dass Menschen, die den Präsidenten der USA umbringen wollen, nicht immer 20 Jahre warten wollen, bis sie zum Zug kommen. Letztendlich herrscht das absolute Chaos, weil man nicht mal für die Daten der Ermordungen amerikanischer Präsidenten eine Zuordnungsvorschrift finden kann.
    Wo kommen wir denn da hin? Heißt es am Ende vielleicht noch "The Future is not set?"
    It's not a matter of opinion, it's a matter of fact!

  2. #8
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    06.10.2002
    Ort
    Марии́нский
    Beiträge
    752

    Standard

    Zitat Zitat von Vondenburg
    Das Attentat auf Reagan war März 1981.
    Himmel! Ein 18-Jahres-Zyklus!
    1 8 A. H.
    Upward, behind the onstreaming, it mooned.

  3. #9
    Geselle
    Registriert seit
    24.02.2003
    Ort
    Basel
    Beiträge
    88

    Standard

    • 14.4.1865 Abraham Lincoln (amerikanischer Präsident):
      vom Schauspieler John Wilkes Booth im Ford-Theater in Washington erschossen
    • 2.7.1881 James A Garfield (amerikanischer Präsident):
      von Charles Guiteau erschossen
    • 6.9.1901 William McKinley (amerikanischer Präsident):
      vom Anarchisten Leon Czolgosz in Buffalo erschossen
    • 14.10.1912 Theodore Roosevelt (amerikanischer Präsident):
      angeschossen und verletzt von John Schrank während einer Wahlveranstaltung
    • 1933 Anton Cermak (Bürgermeister von Chicago):
      von Guiseppe Zangara getötet, als dieser in Miami auf den Präsidenten (Franklin D Roosevelt) zielte und ihn verfehlte
    • 1950 Harry Truman (amerikanischer Präsident):
      nach einem Attentatsversuch in Washington werden beim nachfolgenden Schusswechsel zwei Puertoricaner von Geheimagenten erschossen
    • 22.11.1963 John F Kennedy (amerikanischer Präsident):
      in seinem Auto in Dallas während einer Parade unter mysteriösen Umständen ermordet
    • 1975 Gerald Ford (amerikanischer Präsident):
      Attentatsversuch durch Lynette Fromme in Sacramento, der von Geheimdienstleuten vereitelt werden konnte, bevor ein Schuss fiel
    • 30.03.1981 Ronald Reagan (amerikanischer Präsident):
      von John W. Hinckley, Jr angeschossen und verletzt


    Quelle: http://www.schlaufuchs.at/list/l_attent.htm

    - yuPooNG

  4. #10
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    10.02.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    519

    Standard

    Zitat Zitat von Rosskeule
    1 8 A. H.

    Jetzt verstehe ich auch den Titel der Mausnachfolgersendung "WISSEN MACHT AH!"
    "Wir können beide voneinander lernen, solange wir nicht vergessen, dass es nicht darauf ankommt, wer Recht behält, als vielmehr darauf, der Wahrheit näher zu kommen."
    Karl R. Popper

  5. #11
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    09.03.2003
    Ort
    Milchstrasse 3.Planet von links
    Beiträge
    319

    Standard

    Davon hab ich schon gehört! Al Qaida gebt euch endlich Mühe!
    Debattieren ist Fechten mit Worten.

  6. #12
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.09.2003
    Ort
    Timbuktu
    Beiträge
    42

    Standard


    ANZEIGE


    Na gut. Da kann ich da ja wohl endlich in die Gerüchte-ecke stellen.

    @Trial: Bist wohl einer dieser Bush Clan Anhänger? Genau das ist doch was denen jetzt noch fehlt um die Weltweite Millitärische Hetze endgültig zu starten. US-Soldaten mit Diplomatenpass ! Toll, genau das brauchen wir!
    Wenn wirklich auf Bush geschossen (oder was auch immer) wird, gibts kein Halten mehr. El Kaida ist dann der Schurke (egal ob die das waren oder nicht) und treffen wird man nur wieder Zivilisten, halt Kollateralschaden......
    Mit deiner Aussage kann ich nicht mitgehen. Glaube bloss niucht wenn Bush weg ist, das die Welt dann besser ist.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

zyklusveränderung 20 jahre

Leon Czolgosz freimaurer

20-jahre zyklus

30.03.1981ronald reagan20-Jahres-Zyklen

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Freimaurer Neuer Zyklus derVerfassung vom Freimaurerbund?
    Von FreddyZack im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 16:10
  2. Israelisches Modell- Rüttgers 2,5 Jahre und 2,5 Jahre Kraft als Ministerpräsident
    Von rajanre im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 21:56
  3. 8 Jahre Kohl - 8 Jahre Bush
    Von Georg im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 18:42
  4. Der 21er Zyklus in der Genesis
    Von Dilandau im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2003, 12:13
  5. Der Sinn des Lebens & Der das Ende bringende Zyklus....
    Von SeRialMaSter im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2003, 20:33

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •