Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 39

WTC-Parkplatz für Otopic-Diskussionen

Dies ist eine Diskussion zum Thema "WTC-Parkplatz für Otopic-Diskussionen" im "Der 11.9.2001 - World Trade Center, Pentagon und Co." des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #7
    Vorgesetzter und Richter Benutzerbild von Delao
    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    961

    Standard AW: Mininukes im WTC


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Genau. Deshalb ist es auch völlig unmöglich, mit einem Wasserstrahl Stahl zu zerschneiden.

    Hast Du auch nur einen Gedanken auf meinen Beitrag #161 verwendet, oder bist Du in Deine Phantasien einfach viel zu verliebt?
    Kannst du dir vorstellen, dass Wasserstrahlschneiden kein guter Vergleich ist? Da konzentriert sich die Energie auf einen Punkt, und das ist nicht nur ein Tropfen, dass sind ja auch nicht etliche Flugzeuge, die hintereinander auf einen Punkt im WTC fliegen.

    So und dann meinst du, es wäre besser gewesen wenn da Leute wirklich ins WTC und Pentagon geflogen wären.
    Erst mal sind Leute unzuverlässig. Man kann sich nicht drauf verlassen, dass sie auch wirklich treffen, oder überhaupt auch wirklich fliegen.
    Dann fehlt da immer noch der große Effekt der einstürzenden Türme.
    Dann war das Ziel auch nicht einfach nur, das Pentagon, sondern man wollte die Buchhaltung treffen.


    Zitat Zitat von dtrainer Beitrag anzeigen
    Gut erkennbare Boeing-Flugzeuge sind jetzt also UFO's. Wen außer dir selbst willst du eigentlich damit verarschen? Geht's noch?
    Du hast da eine Boeing erkannt? Ich sehe da nur ein graues oder schwarzes Ding ohne Fenster.


    Zitat Zitat von Ein wilder Jäger Beitrag anzeigen
    Wie imho klar zu erkennen ist, ist das Flugzeug ja auch sehr wohl völlig zerstört worden.
    Na ja, auf der anderen Seite hat die Nase rausgeschaut.

  2. #8
    Auserwählter Meister der Fünfzehn Benutzerbild von Sueder
    Registriert seit
    18.05.2010
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.933

    Standard AW: Mininukes im WTC

    Zitat Zitat von LEAM Beitrag anzeigen
    Was verstehst du unter "Gasmaske"? Es gibt spzialisierte Masken und Filter, aber ok, denken wir uns mal, so etwas meinst du.
    Ist das zum damaligen Zeitpunkt ein bekanntes Prozedere gewesen und hätte man genügend Masken herbeischaffen können?
    Ich glaube schon das ausreichend möglichkeiten bestanden hätten die Rettungskräfte mit Umluftabhängigen Atemschutzgeräten auszustatten. Man hätte z.b. die Arsenale der Natioanalgarde plündern können.

    Zu deiner zweiten Frage: Das ist eine heikle Sache da manche Feuerwehren Weltweit es nicht auf die Kette kriegen die Einsatzkräfte vor Atemgiften zu schützen. Und das FDNY ist da ganz vorne dabei.
    Hier mal der vergleich USA Car Fire on New York State Thruway - YouTube und Deutschland Brennendes Wohnmobil auf der Autobahn - YouTube

    Zitat Zitat von Jeremia Beitrag anzeigen
    Das war zertifizierter Stahl, der u. a. Temperaturen bis zu 1800 Grad aushielt. Der soll sich beim Einsturz pulversieirt haben? Völlig absurd.
    Soll ich mal lachen? Woher hast du das den her?
    Das war stinknormaler Baustahl. Der Verliert die hälfte seiner Tragfähigkeit bei 500 °C.

    Die Diskussionen um die erreichten Temperaturen gab es übrigens schon mal hier:
    http://www.weltverschwoerung.de/11-9...wtc-1-2-a.html
    343 - wir werden euch nicht Vergessen!

  3. #9
    Intendant der Gebäude Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Nachbarschaft
    Beiträge
    1.236

    Standard AW: Mininukes im WTC

    Zitat Zitat von Delao Beitrag anzeigen
    Kannst du dir vorstellen, dass Wasserstrahlschneiden kein guter Vergleich ist?
    Nein. Ich finde den Vergleich sogar ganz hervorragend.
    Wasser ist nämlich bedeutend weicher als ein Flugzeugflügel. Es kommt auf die Geschwindigkeit an.

  4. #10
    Geselle
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    104

    Standard AW: Mininukes im WTC

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Nein. Ich finde den Vergleich sogar ganz hervorragend.
    Wasser ist nämlich bedeutend weicher als ein Flugzeugflügel. Es kommt auf die Geschwindigkeit an.
    Zu unterscheiden ist zwischen Härte und den verschiedenen Arten der Festigkeit.

    Ein Wasserstrahl ist hart und so kontinuierlich wie eine Schleifscheibe.
    Doch versucht man mit einem Meißel aus Aluminium in Stahl Kerben zu hauen
    braucht man sehr viel Geduld.
    Fast soviel wie eine Schleifscheibe aus Glas, die Diamanten teuer macht.



    Darüber hinaus erzeugt jede Kraft eine gleiche Gegenkraft (vektoriell).
    Das ist der Grund, weshalb die Geschwindigkeit und die Masse nur eine Aussage für die Energie treffen, die wirkt.
    Nicht jedoch, unabhängig von den stofflichen Eigenschaften, wie (destruktiv) sie wirkt.
    Geändert von oloool (05.02.2012 um 00:51 Uhr)

  5. #11
    Vorgesetzter und Richter Benutzerbild von Delao
    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    961

    Standard AW: Mininukes im WTC

    Zitat Zitat von oloool Beitrag anzeigen
    Zu unterscheiden ist zwischen Härte und den verschiedenen Arten der Festigkeit.

    Ein Wasserstrahl ist hart und so kontinuierlich wie eine Schleifscheibe.
    Hinzu kommt, dass beim Schneiden härterer Materialien dem Wasser Granat o.ä. zugefügt wird.

  6. #12
    Meister
    Themenstarter
    Benutzerbild von DerSkeptiker
    Registriert seit
    30.01.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    213

    Standard AW: Mininukes im WTC


    ANZEIGE



    Ich bin begeistert!

    Es gibt also in deiner Welt nur EINE wertbare Aufnahme, und das ist die die nur eine schwarzen Schatten zeigt?
    Ich klinke mich hier endgültig aus dem Geschehen aus, bis hier eine anständige Argumentation herrscht und ich wieder stichhaltige und vernünftige Beiträge lesen kann.

    Wobei ich befürchte das dies nie Eintritt setzte ich doch meine Hoffnung in unsere VTler


    Wer noch nie an seinem Verstand gezweifelt hat, hat ihn wahrscheinlich schon verloren.

    Suche nach der Wahrheit, denn sie wird von alleine nicht kommen.

    Hinter jeder Wahrheit verbirgt sich eine Unwahrheit.

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

http:www.serendipity.liwotwtc_ch2bfig-2-16.jpe

flugzeug fliegt in stahlgebäude was geht kaputt

alumeißeln

trägerquerschnitte wtc

einsatzzeit world trade center

was ist ein messzeughalter

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung Von sinnlosem Geschwätz, interessanten Unterhaltungen und curiosen Diskussionen...
    Von spellbound im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 15:08
  2. Politische Diskussionen -> Ethik(Teil der Philosophie)
    Von Tizian im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 18:43

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •