Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Zeige Ergebnis 43 bis 46 von 46

10 Jahre danach - WTC- wer glaubt noch an die Berichterstattung der Nachrichten???

Dies ist eine Diskussion zum Thema "10 Jahre danach - WTC- wer glaubt noch an die Berichterstattung der Nachrichten???" im "Der 11.9.2001 - World Trade Center, Pentagon und Co." des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #43
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Nachbarschaft
    Beiträge
    1.602

    Standard AW: 10 Jahre danach - WTC- wer glaubt noch an die Berichterstattung der Nachrichten??


    ANZEIGE


    Sich mit Mini-Nukes oder gefakten Flugzeugen zu beschäftigen, halte auch ich für Zeitverschwendung.

    Der meiner Ansicht nach einzig sinnstiftende Ansatz im Zusammenhang mit 9/11 ist, (und damit wiederhole ich mich) der Frage nachzugehen,
    auf welche Weise die Terrorzellen entstanden sind und durch welche Kanäle sie mit Instruktionen, Geld und Informationen versorgt wurden.


    Eine kleine Gruppe Menschen aus dem militärisch-industriellen-geheimdienstlichen Komplex der USA kann dies ohne Weiteres unter dem
    Deckmantel der Al Qaida bewerkstelligt haben. Auch - und vermutlich sogar besser - ohne Wissen und Beteiligung des Weißen Hauses.
    Von völlig falsch verstandenem Patriotismus bis hin zu simplen monetären Interessen gibt es ausreichend plausible Motive.

    Hier allerdings Antworten zu finden, dürfte im Rahmen der bescheidenen Möglichkeiten dieses Forums ausgeschlossen sein.
    Denn ich nehme an, daß neben dem fiktiven kleinen Kreis der Initiatoren kein Zeuge mehr am Leben ist.
    Insbesondere, da neben den Attentätern nur eine sehr geringe Personenzahl für die Durchführung benötigt würde.


    Ich selbst halte es zunehmend für unwahrscheinlich, daß die 9/11-Anschläge von Al Qaida geplant und ausgeführt wurden.
    Allein schon wenn ich mir die Liste mit Anschlägen anschaue, die Al Qaida zugeschrieben werden, kann ich da mit dem guten alten
    Sesamstrassen-Trainingsprogramm rangehen und mich fragen "welches von den Dingen passt nicht zu den anderen?".

    Sämtliche Aktionen sind im Kern sehr simpel: Wild umherschiessen und/oder eine Menge Sprengstoff zur Explosion bringen.
    Nur eine nicht. Die ist hoch-komplex, von langer Hand vorbereitet und präzise wie ein Uhrwerk ablaufend.
    Kurz, 9/11 passt da einfach nicht rein.

    Sollte es Verantwortliche in den USA geben, was ich inzwischen annehme, freuen die sich garantiert über jeden Mini-Nukes-&-Co.-Thread.
    Nachbar

  2. #44
    Meister Benutzerbild von Ajax
    Registriert seit
    06.01.2012
    Beiträge
    190

    Standard AW: 10 Jahre danach - WTC- wer glaubt noch an die Berichterstattung der Nachrichten??

    Na prima Herr Nachbar,

    besser kann man die Sache nicht auf den Punkt bringen. Mit Deiner Antwort kann dieser Thread getrost geschlossen werden.
    Gibt nichts mehr hinzuzufügen.

    (Kann man nur hoffen, dass das auch diejenigen lesen, die an der offiziellen Version kleben)

    Vielen Dank, Ajax
    "Niemand ist hoffnungsloser versklavt als der, der fälschlich glaubt frei zu sein." J. W. v. Goethe

  3. #45
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: 10 Jahre danach - WTC- wer glaubt noch an die Berichterstattung der Nachrichten??

    Lieber Nachbar,
    ich möchte deine Theorie noch um ein paar Punkte erweitern.
    1. Bin Laden ist eingeweiht worden. Man hat ihm den Anschlag nicht untergejubelt, sondern angedient.
    2. Die amerikanische Angewohnheit, hinter allem und jedem eine Verschwörung zu wittern,
    war von Anfang an Bestandteil des Plans. Und so brauchte man bei der Aufklärung nur ein paar kleine
    Stolpersteinchen einbauen, die richtigen durchgeknallten Spinner noch ein wenig zu pushen oder sogar zu sponsern
    und schon entsteht ein Brei aus Mini-Nukes, holographischen Flugzeugen und ähnlichem Unfug, so daß sich
    jeder lächerlich und unglaubwürdig macht, der an einer ernsthaften Aufklärung interessiert ist.

    In diesem Sinn:
    Vielen Dank, liebe Truther, ihr habt eure Aufgabe als Werkzeug der Vertuschung hervorragend erledigt.

  4. #46
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von es könnte ja sein
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.326

    Standard AW: 10 Jahre danach - WTC- wer glaubt noch an die Berichterstattung der Nachrichten??


    ANZEIGE


    du hast mal gesagt al,

    wenn alle auf mich eintreten, muss ich ja was richtiges gemacht haben

    (bruce lee)

    das waren deine geschriebene worte

    danke
    Ich habe ein Recht auf einen konstanten Meeresspiegel (R.G.)

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

wtc 10 jahre danach

messer gefunden wtc

wer glaubt noch an 911

qny33

wtc danach

usa bereichterstattung worldtrade center

helfer sterben world trade center

wer glaubt noch an die Theorie 911

warum glauben world trade center

ist die absturzstelle in shanksville abgesperrt

wtc durch mini nuke zum einsturz gebracht

911 wer glaubt

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation
    Von beached im Forum Der 11.9.2001 - World Trade Center, Pentagon und Co.
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 10:45
  2. Welchen Medien glaubt ihr noch?
    Von NOTRUSTLEFT im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 10:17
  3. Ruanda: Zehn Jahre danach
    Von streicher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.04.2004, 12:30
  4. Glaubt irgendjemand noch der USA?
    Von haruc im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.09.2003, 17:34
  5. Glaubt der Papst noch an sein Amt?
    Von metropolis im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.11.2002, 19:29

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •