Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 22

WTC, FM und Hollywood

Dies ist eine Diskussion zum Thema "WTC, FM und Hollywood" im "Der 11.9.2001 - World Trade Center, Pentagon und Co." des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #13
    Lehrling
    Themenstarter
    Benutzerbild von filmdenken
    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    5

    Standard AW: WTC, FM und Hollywood


    ANZEIGE


    @Ich mag mein Beck's

    vorsichtig mit Generalverurteilungen [...] der ein oder andere Satz eher auf eine Generalverurteilung hindeuten lässt
    Das ist ein generelles Problem von journalistischer und politischer Vermittlung. Deshalb sehe ich nur eine Lösung: Kompromisse hin zu Eindeutigkeiten, wenn nur ein paar Minuten oder Zeichen vorgegeben sind. Da kannst Du Dir anschauen, wie es mit etwas gehaltvolleren YouTube-Videos in 10-Min.-Stücken geht: Beim zweiten sind noch 20%, beim dritten 10% usw. dabei. Was nützt es also, etwas differenziert zu sagen, wenn es niemand anhört? Auf der anderen Seite muss in einzelnen Formulierungen differenziert werden – und am besten macht man das in bestimmten Textformen, die z.B. ein Buch sein können. (Hab ich zu dem Thema gerade veröffentlicht.) Insofern kann man auch nicht überall alles haben.

    Symbole ? Hmm also wir hätten das Pentagramm bzw Pentagon, die Säulen Jachin und Boas und ähm was noch ? [...]Das mit dem Om würd ich auch nochmal gern näher erläutert haben...
    Dazu braucht man im Zweifelsfall eben einen Buchtext. Aber soviel habe ich versucht, schon in den Videos deutlich zu machen: Neben den WTC-Gebäuden als riesenhaften Tempelsäulen (eine Analogie wie so vieles andere in diesem Kontext, kein unmittelbar erkennbares Architektur-Zitat der Säulen) werden die (Doppel-)Hochhäuser mit Explosionswolke in Spielfilmen (sowohl aus Europa wie auch aus Hollywood) sehr häufig in Formen der Innenarchitektur wiederholt. Dort stehen dann z.B. Blumensträuße an der Stelle, wo wir in Fotos die leuchtende Explosionswolke sehen. Ich habe in einem Blog-Beitrag schonmal beispielhaft ausgeführt, wie das dann symboltechnisch weiterführt: Im Rosenkreuzertum wird die Rosenblüte mit dem Licht assoziiert, das etwa durch das Rosettenfenster der gotischen Kathedrale scheint. Hier wie auch in der spanischen Bezeichnung des Osterfestes, Pascua Florida, spielen also Blumen und Blüten eine symbolische Rolle. In Florida saß George W. Bush, als die Anschläge geschahen. In Florida trainierten die angeblichen Attentäter in Kleinflugzeugen.
    Mit dem Wachsen der Blüte und der göttlichen Selbstoffenbarung durch das Licht sind im Rosenkreuzertum (das sich ja z.T. mit der Freimaurerei überschneidet) spirituelle Vorstellungen von Werden, Vergehen und Auferstehung verbunden. Auferstehung ist ja das Thema des christlichen Osterfestes.
    Wenn wir 9/11 daraufhin überprüfen, ob hier okkulte Symbole installiert und zur Anwendung gebracht wurden, haben wir es also z.B. mit diesem Feld von Bedeutungen zu tun.
    In der modernen Tradition der Geheimgesellschaften seit der Theosophie (ebenfalls schon personell oft mit der Freimaurerei verbunden) gibt es ein hohes Bewusstsein dafür, welche mächtigen Symboltraditionen es gibt – interkulturell, global. Man sucht – auch im Sinne der freimaurerischen Suche nach den Ursprüngen – nach allgemeingültigen, grundlegenden Formeln.
    Deshalb sind das Om und die Schlange Ouroboros zwei wichtige Beispiele aus anderen Traditionen. Das Om ist Teil von Mantren, die bei Opferriten gesprochen werden. Rituelle Opfer – vom Verschwenden von Lebensmitteln bis zu Tier- oder Menschenopfern – haben immer den Sinn, sich die Grenze des Todes zu vergegenwärtigen und mit übernatürlichen Ebenen in Kontakt zu treten, indem das Irdische, Materielle zerstört wird.
    Das wäre erstmal der Grundgedanke, der bei einem Opferritual an 9/11 im Hintergrund stehen würde. Es ist nicht auszuschließen, dass die eventuell Verursachenden (in Geheimgesellschaften und Machteliten oder Geheimdiensten) eher materialistisch orientiert sind und nur mit solchen Symbolen spielen. Auch müssen wir im Einzelnen dann noch diskutieren, ob es sich um eine eher christlich orientierte (aber natürlich kriegerische) Bewegung auf Seiten der Verschwörer handelt oder z.B. um eine satanistische. Für beides gibt es Argumente.
    Das Om, eine (ägyptische) Kreuzform und der Ouroboros sind Bestandteile des Siegels der Theosophischen Gesellschaft. Dazu gehört neben einer Swastika auch noch das Hexagramm, das hier nicht mit seiner speziellen Verwendung im Judentum und auf der israelischen Flagge verwechselt werden darf. Es hat mit der Spitze, die nach oben zeigt, und einer anderen, die nach unten zeigt, ebenfalls u.a. die spirituelle Bedeutung der Verbindung von Materie und Geist, Erde und Himmel – was in der Begründung von Opferriten stets enthalten ist, wie gesagt.

    Symbolisch wäre nach dieser Betrachtung der Tempel Salomons attackiert worden. Was hat das jetzt zu bedeuten, das ist halt die Frage, die ich mir stelle...
    Eine schlichte, aber weitreichende Tatsache sind die Kriege im Irak und in Afghanistan, die folgten. Es gibt heute wohl niemand, der bei Trost ist, der die Funktion von 9/11 für diese Initiativen bestreitet. Bush hat schon die Täuschung der Öffentlichkeit im Falle Irak öffentlich bereut, aber das können natürlich auch nur Lippenbekenntnisse sein. (Ich gehe eher davon aus.)
    Die Logik der in der VT angenommenen false flag operation ist ja eine Erklärung in dieser Richtung: Wir brauchen einen Vorwand, um auf einen Gegner zu reagieren, der erst durch unsere heimliche Einwirkung uns selbst angegriffen hat. Das WTC hat, wie Du erwähnst, eben sogar die Doppelbedeutung: exoterisch als Welthandelszentrum, esoterisch (möglicherweise) der Tempel Salomons, wie er (auch) von den Freimaurern so verehrt wird.

    Klingt für mich wie die bewusste Täuschung der Ermittler, so als Vorwand praktisch um auf eine falsche Fährte zu locken...
    Das ist eben immer mitzubedenken. Wir können erstmal nur die Zeichen – kriminalistisch: Indizien – sammeln. Eine Reihe von rein materialistischen Vorteilnahmen können wir – bei der Entschädigung für das WTC und bei den Militärfirmen in den Post-9/11-Kriegen – auch beobachten, und da geht es dann schlicht darum, wer die meiste Kohle abstaubt. Auch darin sind diejenigen oft die Besten, die sich der Öffentlichkeit in Geheimgesellschaften entziehen. Und vielleicht sind sie darin dem Gott, den sie hier und da auch noch für sich beanspruchen, am fernsten. Die Geschichte wird über sie richten, soviel ist klar ...


    Hinweis Mitteilung vom Moderator Hinweis

    Du hattest nun genug Möglichkeiten, deine Seite hier zu verlinken und wir haben auch eine extra Ecke für derartiges geschaffen und du kannst dort gerne deine Seiten vorstellen. Aber in deinen Beiträgen möchte ich nun nichts dergleichen mehr sehen. Schreib es einfach in Form von (siehe auf meiner Seite) und das muss reichen. beast/Mod
    Geändert von beast (19.09.2011 um 20:58 Uhr)
    filmdenken.de _ Bücher, Blogs und Filme zu Geschichte und Kritik audiovisueller Medien

  2. #14
    Vorgesetzter und Richter Benutzerbild von Sailess
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Ratzeburg
    Beiträge
    908

    Standard AW: Seit wann zweifelst DU und warum?! 10 Jahre Lügen?

    Zitat Zitat von beast Beitrag anzeigen
    .....

    Um freimaurerische symbolik und 9/11 andeutungen in Hollywood
    Geändert von beast (19.09.2011 um 20:59 Uhr) Grund: Moderation entfernt...

  3. #15
    Gospodar životinja Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    5.900

    Standard AW: Seit wann zweifelst DU und warum?! 10 Jahre Lügen?

    Zitat Zitat von Sailess Beitrag anzeigen
    Um freimaurerische symbolik und 9/11 andeutungen in Hollywood

    Das hätte ich nun nicht gedacht, echt jetzt?

    Mal ernsthaft geschrieben, obwohl OT, wo bitte in Hollywood sind die zu sehen und hast du meine Frage wirklich nicht verstanden?


    Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

    Cerberus, Wächter des Tore zum Hades (24ter Geist)
    La Guerre Froide est la période d'affrontements stratégiques et politiques entre les États-Unis et ses alliés d'un bord et l'URSS et les pays communistes de la guerre...

  4. #16
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.334

    Standard AW: WTC, FM und Hollywood

    Du sollst keine doofen Fragen stellen, du sollst den Film angucken und doof werden.

    Gruss Grubi
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  5. #17
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    1.590

    Standard AW: WTC, FM und Hollywood

    Ich halt mich etwas kürzer:

    Ja das mit dem differenzieren klappt bei mir auch nicht immer so tadelos eben aus dem von dir genannten Grund, wobei ich behaupten mag, das ich nicht mehr ganz so schnell frustriert werde.

    Öhm kurze Verständnisfrage - mit ägyptischen Kreuz meinst du bestimmt einen Ankh hab ich mir mal zusammen gereimt...

    Mir ist ausserdem unklar wie du darauf kommst, dass mystische Meditation mithilfe des Aums, Opfer Darbietungen untermalen ?!?

    Ja das Thema rund um die Auferstehung finden wir beim Osiris/Isis/Horus Mythos ebenfalls. Man kann dies analog zur Dreifaltigkeit im Christentum betrachten:
    Osiris = Vater = (+)
    Isis = Sohn = (-)
    Horus = hl. Geist ( ∞ )

    Sollte es einen wahren okkulten Hintergrund geben, so müssten die Täter Meister in den hermetischen Künsten sein.

    Ansonsten kann ich deinen Gedankengängen soweit ganz gut folgen, aber ob ich sie uneingeschränkt Teile lass ich mal dahingestellt, das ist mir aber ohnehin nicht wichtig. Denn wenn du jetzt dies oder jenes behauptest und es für dich als wahr gilt, dann will ich das gar nicht streitig machen solang du deine Argumente nachvollziehbar rüberbringst.

    Übringens haben Hexagon und Pentagon einen direkten Bezug zum einst von Churchill in Mode gebrachten "Victory oder Peace" Zeichen.
    Das symbolische V steht für die römische 5 (Pentagon/gramm) sowie für den sechsten (Hexagon/gramm) Buchstaben des hebräischen Alphabets. Und hätte damit direkten Bezug zur hl. Geometrie.

    Bin da nur drauf gekommen, weil du das salomonische Siegel ins Spiel brachtest, heute kennen wir es allg. unter dem Davidstern, welcher nichts anderes besagt als das hermetische Prinzip. Oben wie Unten, Unten wie Oben.

    Was glaubst du denken Christen, wenn sie im VaterUnser beten "Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden..."

    Ich finds immer cool wenn sich Leute unorthodoxe Gedanken machen und Dinge sehen, die bewusst im Verborgenen von statten gehen, aber wem oder was soll geopfert werden ? Für mich gibts weitaus unextremere Varianten um mir die Vergänglichkeit des Lebens bewusst werden zu lassen

    Aber oftmals musste ich erfahren, dass in Bezug auf die Vorwürfe des Satanismus, Opferriten etc. meistens ein verkapptes christliches Weltbild steckt, welches dem Teufel und/oder dessen Anhänger/Vollstrecker am Liebsten die Schuld an Allem geben mag.

    naja "kürzer"

  6. #18
    Gospodar životinja Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    5.900

    Standard AW: Seit wann zweifelst DU und warum?! 10 Jahre Lügen?


    ANZEIGE


    @Grubi

    Ich danke dir für deinen lehrreichen und aufklärenden Einwurf.

    Nun verstehe ich den Zapp-Ruderer auch...

    Ich werde mich nun auf Zapping-Tour machen und mich durch sämtliche Video-Schnippsel-Filmchen machen..

    Da muss doch was zu finden sein... Irgend etwas soll ich da doch finden...

    Ich bin dann mal für ein - zwei Jahre weg...


    Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

    Cerberus, Wächter des Tore zum Hades (24ter Geist)
    La Guerre Froide est la période d'affrontements stratégiques et politiques entre les États-Unis et ses alliés d'un bord et l'URSS et les pays communistes de la guerre...

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

numerische sprache der geheimgesellschaften

hollywood wtc flugzeug

freimaurerteppich

numerische sprache

wtc tempel

Bezug Hexagon und Pentagramm

Bezug zwischen Pentagramm und Hexagon

world financial center okkult

one world trade centre freimaurer

computersimulation fälschung wtc

kino okkult forum

jachin boas wtc

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Die Hollywood-Verschwörung !??! (XMEN- Wolverine)
    Von Anal-Justice im Forum Off-Topic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 13:07
  2. Denkanstoß aus Hollywood
    Von EyeOfRa im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 12:51
  3. Versteckte Propaganda in (Hollywood)filmen
    Von im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 09:20
  4. verschwörung durch hollywood???
    Von seth2001 im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.09.2004, 10:29
  5. Hollywood und Politik, passt das?
    Von prophetin26 im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.08.2003, 20:40

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •