Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 25 bis 30 von 38

WTC - FAQ: 9/11 Truther; wie weit geht die US-Regierung um sie zu bekaempfen ?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "WTC - FAQ: 9/11 Truther; wie weit geht die US-Regierung um sie zu bekaempfen ?" im "Der 11.9.2001 - World Trade Center, Pentagon und Co." des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #25
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    12.094

    Standard AW: WTC - FAQ: 9/11 Truther; wie weit geht die US-Regierung um sie zu bekaempfen ?


    ANZEIGE


    Gibt es Hohlladungen in der Groessenordnung, dass sie einen „Metallstachel“ produzieren koennen, der ab Einschlag, dann noch drei Pentagonringe durchdringt ?
    Gegenfrage: Weißt Du, wie groß die Löcher sind, die Hohlladungen machen? Oder weshalb der Abstandsstachel (EDit: Rohr. Das Ding heißt Rohr.) an der Panzerfaust 3 eingeschoben werden kann?

    Die Sache mit den Waranen ist ja ein echter Wallbanger, ich verkneife mir mal das R-Wort.
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    "Cui bono" geht davon aus, daß keine Fehler passieren.

  2. #26
    Illuminat Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von somebody
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    somewhere
    Beiträge
    2.088

    Standard AW: WTC - FAQ: 9/11 Truther; wie weit geht die US-Regierung um sie zu bekaempfen ?

    Und mit dem umstrittenen Thema JFK - Mord, Aussagen zum umstrittenen Thema 9/11 zu untermauern fand ich unsachlich und weit hergeholt.Deshalb ging ich nicht drauf ein.
    Mein Gott, ich wollte damit die möglichkeiten der Desinfo aufzeigen, du verbohrter Fundamentalist. Ich will das nichts als Gegenargument bringen, es geht hier schliesslich um die Mittel der Desinfo, um nichts anderes. Das du das nicht verstehst weiß ich mittlerweile, nur unterlasse es doch bitte ständig neue Schlachtfelder zu eröffnen weil du auf den alten verlierst. Du erkennst ja noch nicht mal mehr wer Freund und Feind ist, du argumentiert gegen Leute die an sich auf deiner Seite stehen, nur haben die halt ein bisserl Grips im Kopf und reden nicht JEDEN Scheiss nach, so wie du das zelebrierst.

    Du bist so weit weg von einer wissenschaftlichen Aufarbeitung des 11/9 weil du dich ausschliesslich und nur auf dein bescheuertes imaginäres Nanothermit versteifst. Dabei ist noch nicht mal geklärt OB überhaupt irgendwelche Stoffe benötigt wurden. da muss man nicht irgendwas erfinden und ihm alle zwei Wochen neue Eigenarten andichten. (Weil nichts anderes passiert mit diesem ominösen "Nanothermit") nur um Recht behalten zu können. Weiteres Beispiel: Ich erwähne Drachen und sage die sind nicht existent, du kommst mit Komodowaranan. Ich sage die spucken aber kein Feuer und fliegen nicht, dann kommst du mit Flugsauriern. Wenn ich jetzt sage das die auch kein Feuer gespuckt haben wirst du fragen woher ich das weiß. Obwohl du genau weißt was ich mir unter einem Drachen vorstelle und was ich mit dem Bild gemeint hab argumentierst du dagegen, nur um Recht zu haben und zu implizieren das es auch Nanothermit gibt bzw. du Recht hast.

    du macht quasi genau das was du Desinformanten immer vorwirfst. Das macht dich zu einem Desinformanten laut deiner eigenen Definition. Irre, nich? Ich weiß das du diesen Part wie die da oben schon ignorieren wirst, is auch normal für einen Desinformanten. Er weiß dass in ein zwei Tagen und nach 2-3 größeren Posts eh kein Mensch mehr das hier liest, aus dem Grund: aussitzen. Das hat auch Birne damals getan, und der war immerhin Bilderberger...Deswegen: anderes Schlachtfeld eröffnen, große Posts schreiben, video verlinken und fragen warum WTC 7 ohne Fremdeinwirkung geplatzt ist.

    Abschliessend: Mir ist das im Grunde wurscht, glaub doch an Schweißmittel die in die Luft fliegen, glaub doch dran das Flugsaurier Drachen waren, glaub an Repitloide, glaub an jeden Scheiss der in dein Hirn geht. Das ist mir sowas von egal. NUR behaupte dann nicht das andere nicht mit dir diskutieren wollen weil du Recht hast. das hast du nämlich in dem Fall nicht. Du lässt dich verarschen und merkst es nicht mal weil du verlernt hast zu differenzieren.

    Zu deinem wikilink: schau doch mal wer das Ding geschrieben hat...Du weißt wer alles ganz gern mal in wikipedia rumschreibt?! Wenn nicht, informier dich mal.
    Who ?

    ¿ʎɐpoʇ plɹoʍ ǝɥʇ ɥʇıʍ ƃuoɹʍ sʇɐɥʍ

  3. #27
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    3.036

    Standard AW: WTC - FAQ: 9/11 Truther; wie weit geht die US-Regierung um sie zu bekaempfen ?

    @Hammerhead
    es kann natürlich sein, das irgendwelche Echsen den Legenden von Drachen zugrunde liegen. Aber Drachen sind symbolische Figuren. Die dahinderliegende Symbolik ist nicht unintzeressant, die geflügelte Schlange. Liest man die Bibel und die Vertreibung aus dem Paradies so kommt man leicht zu Drachen. Die Schlange die Eva überzeugt vom Baum zu essen wird erst DANACH als Strafe zum Erdboden gebundenen Wesen ....

    Naja nur so als Einwurf.

  4. #28
    Geheimer Sekretär
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    819

    Standard AW: WTC - FAQ: 9/11 Truther; wie weit geht die US-Regierung um sie zu bekaempfen ?

    @ wilder Jaeger

    Die Frage war ernst gemeint, aber Du bevorzugst Kindereien. Eine Hohlladung die eine 5 oder gar 7m Bunkerdecke knackt, koennte doch wohl theoretisch auch 6 x 0,3 oder 0,4 bis 0,5m Stahlbeton-Aussenwand durchbrechen ?

    Jedenfalls wesentlich eher als die "Nase" (Radarkuppel aus Kunststoff) einer Boeing 757.


    Gruss Hammerhead

    (Some redet von Drachen und lila Kuehen, ich geh manchmal, spaseshalber drauf ein, kein Grund zum ! )

  5. #29
    Illuminat Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von somebody
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    somewhere
    Beiträge
    2.088

    Standard AW: WTC - FAQ: 9/11 Truther; wie weit geht die US-Regierung um sie zu bekaempfen ?

    Some redet von Drachen und lila Kuehen, ich geh manchmal, spaseshalber drauf ein, kein Grund zum
    hälst du die Leser wirklich für so blöd?

    ansonsten:

    du macht quasi genau das was du Desinformanten immer vorwirfst. Das macht dich zu einem Desinformanten laut deiner eigenen Definition. Irre, nich? Ich weiß das du diesen Part wie die da oben schon ignorieren wirst, is auch normal für einen Desinformanten. Er weiß dass in ein zwei Tagen und nach 2-3 größeren Posts eh kein Mensch mehr das hier liest, aus dem Grund: aussitzen. Das hat auch Birne damals getan, und der war immerhin Bilderberger...Deswegen: anderes Schlachtfeld eröffnen, große Posts schreiben, video verlinken und fragen warum WTC 7 ohne Fremdeinwirkung geplatzt ist.
    q.e.d. Danke für deine Mitarbeit.
    Who ?

    ¿ʎɐpoʇ plɹoʍ ǝɥʇ ɥʇıʍ ƃuoɹʍ sʇɐɥʍ

  6. #30
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    12.094

    Standard AW: WTC - FAQ: 9/11 Truther; wie weit geht die US-Regierung um sie zu bekaempfen ?


    ANZEIGE


    Eine Hohlladung zur Panzerabwehr macht ein Loch, in das Du mit etwas Glück einen Finger stecken kannst. Eine Hohlladung, die ein Loch für einen Bunkerbuster machen soll, macht ein Loch, durch das die Sprengladung eben durchpaßt. Das ist das tolle an Hohlladungen. Wie willst Du das mit den Schäden am Pentagon auf eine Reihe kriegen?
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    "Cui bono" geht davon aus, daß keine Fehler passieren.

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

komodowaran

1komodo warandinosaurier wtc8Dinosaurier im WTCworld trade center weltverschwörung 9 1 15wtc dinosaurier96warum wollte die us regierung das wtc

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Sind Truther "dumm"?
    Von rambaldi im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 14:24
  2. wie weit bis zum nächsten Mensch ?
    Von paul20dd im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 16:59
  3. Wie weit würde Bush gehen?
    Von Tetsuo im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 13:20
  4. Wie weit darf man gehen?
    Von Bundschuh im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 20:31
  5. Wie weit ist die Railgun?
    Von Technoir im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.2002, 12:46

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •